Zwischen Bahn und GDL: Fahrgastverband will Schlichtung

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat wegen der erneut gescheiterten Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der LokfĂĽhrergewerkschaft GDL eine Schlichtung gefordert. „Die Belastungsgrenze fĂĽr Fahrgäste ist erreicht“, sagte Pro-Bahn-Chef Detlef NeuĂź (Foto). „Wir plädieren fĂĽr eine Schlichtung. Es muss dringend … Weiter

Warnstreikwelle im Nahverkehr: Verdi-Chef verteidigt Ă–PNV-Streiks

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Werneke (Foto), verteidigt die aktuelle Warnstreikwelle im Nahverkehr auch mit Blick auf den Klimaschutz. Es gehe nicht nur um bessere Arbeitsbedingungen, sondern vor allem auch darum, „den Ă–PNV als maĂźgeblichen Verkehrsträger zukunftsfähig zu gestalten … Weiter

Streik bei kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Sachsen-Anhalt am 19. Februar 2024

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Arbeitgeber provozieren weitere Warnstreiks in Sachsen-AnhaltDie Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten der kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Sachsen-Anhalt am 19. Februar 2024 zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Auch in der zweiten Verhandlungsrunde zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und dem Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) … Weiter

Arbeitskampf im Ă–PNV: Pro Bahn kritisiert Warnstreik

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat den angekĂĽndigten Warnstreik der Gewerkschaft Verdi am Freitag im öffentlichen Personennahverkehr (Ă–PNV) kritisiert. „FĂĽr die Fahrgäste ist das äuĂźerst unangenehm“, so Verbandschef Detlef NeuĂź (Foto). „Sie hatten sich gerade gefreut, dass jetzt einiges besser geworden … Weiter

ADAC begrĂĽĂźt Deutschlandticket – Entscheidung

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Preis bleibt vorerst bei 49 Euro / Angebot und Qualität des Ă–PNV mĂĽssen verbessert werden Die Verkehrsministerinnen und -minister der Bundesländer haben in einer Sondersitzung entschieden, dass der Preis fĂĽr das Deutschlandticket 2024 bei 49 Euro pro Monat bleiben soll. … Weiter

Bund und Länder: Beratung über Deutschlandticket

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Verkehrsminister von Bund und Ländern beraten heute am Montag ein weiteres Mal ĂĽber die Zukunft des Deutschlandtickets. Im Zentrum steht die weitere Finanzierung des Angebots. Wegen fehlender Mittel stand zuletzt eine Erhöhung des Preises fĂĽr das bundesweit im öffentlichen … Weiter

DB stellt den Nahverkehr der Zukunft vor • Zwölf Milliarden Euro für moderne Züge und Busse

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Branchenmesse „Zukunft Nahverkehr“ feiert Premiere in Berlin und zeigt innovative Ideen • Gemeinsam mit ihren Partnern investiert die DB in moderne ZĂĽge und Busse • Kooperationen zur Entwicklung autonom fahrender Shuttles fĂĽr den ländlichen Raum (Berlin, 4. September 2023) Fahrgäste … Weiter

Mitgliedsunternehmen des Allgemeinen Arbeitgeberverbands der Wirtschaft profitieren von neuer Jobticket-Partnerschaft mit MVB

Veröffentlicht in: Magdeburger Verkehrsbetriebe | 0

Magdeburg. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) freut sich bekanntzugeben, dass sie eine Jobticket-Partnerschaft mit dem Allgemeinen Arbeitgeberverband der Wirtschaft fĂĽr Sachsen-Anhalt e.V. (AVW) abgeschlossen hat. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es den im AVW organisierten Unternehmen, ihren Mitarbeitern unkompliziert … Weiter

Janine Wissler zum Start des 49-Euro-Tickets

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Anlässlich des Starts des Deutschland-Tickets erinnert Janine Wissler (Foto), Vorsitzende der Partei DIE LINKE, an die Konstruktionsfehler des Tickets und fordert mehr Anstrengung beim Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs: „Mit dem 49-Euro Ticket startet ein grundsätzlich sinnvolles Projekt, das die Ampel-Regierung … Weiter

MVB begrĂĽĂźt 7.777 Deutschland-Ticket-Kunden

Veröffentlicht in: Magdeburger Verkehrsbetriebe | 0

Magdeburg. Das Deutschland-Ticket erfreut sich noch vor Start weiterhin groĂźer Beliebtheit. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) konnte nun den 7.777. Vorbesteller begrĂĽĂźen. Ăśber diese Schnapszahl freut sich MVB-GeschäftsfĂĽhrerin Birgit MĂĽnster-Rendel besonders: Bereits 7.777 Menschen möchten vom neuen … Weiter