Aktuelle DEHOGA-Umfrage zum Weihnachts- und Silvestergeschäft 2022: besser als 2021, aber schlechter als 2019

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

▪ Novemberumsatz minus 8,5 % gegenüber 2019 (Berlin, 05. Dezember 2022) Das für Gastronomen und Hoteliers äußerst wichtige Weihnachts- und Silvestergeschäft läuft auch in diesem Jahr schlechter als im Vorkrisenjahr 2019. Das gaben 60,1 Prozent der Unternehmer bei einer aktuellen … Weiter

DEHOGA-Umfrage: Gastgeber fordern Planungssicherheit und Perspektiven

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

DEHOGA-Präsident Guido Zöllick: „Die Entlastungswirkung von Energie- und Strompreisbremse muss jetzt schnell bei den Verbrauchern wie den Betrieben ankommen.“ Oktoberumsatz -5,9 % gegenüber 2019 Ohne Entlastung sehen sich 18,5 % der Betriebe zur Aufgabe gezwungen (Berlin, 7. November 2022) Explodierende … Weiter

Aktuelle DEHOGA-Umfrage: Explodierende Kosten und sinkende Umsätze führen erneut zu Existenzängsten

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

DEHOGA-Präsident Zöllick: „Die Gewährleistung der Energieversorgung und die schnellstmögliche Umsetzung der Energiepreisbremse müssen jetzt oberste Priorität haben.“ (Berlin, 4. Oktober 2022) Lage und Stimmung im Gastgewerbe haben sich im September dramatisch verschlechtert. Angesichts explodierender Kosten und sinkender Umsätze bangen 66,1 … Weiter

Aktuelle DEHOGA-Umfrage: Energiekosten-explosion im Gastgewerbe

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

DEHOGA-Präsident Zöllick zum Entlastungspaket: „Die Verlängerung der 7% Mehrwertsteuer auf Speisen in Restaurants ist das richtige und dringend benötigte Signal für die Branche in herausfordernden Zeiten. (Berlin, 5. September 2022) „Die Hoteliers und Gastronomen in Deutschland leiden unter der Kostenexplosion … Weiter

DEHOGA Halbjahresbilanz 2022: Gastgewerbe droht das dritte Verlustjahr in Folge

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

22,1 Prozent reales Umsatzminus im ersten Halbjahr 2022 gegenüber 2019 Explodierende Kosten führen erneut zu existenziellen Sorgen DEHOGA-Präsident Zöllick: „7 Prozent Mehrwertsteuer müssen bleiben! (Berlin, 19. August 2022) Die am heutigen Freitag vom Statistischen Bundesamt vermeldeten Umsatzzahlen liegen für das … Weiter

Gastgewerbeumsatz im 1. Halbjahr 2022 fast doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

Gastgewerbeumsatz, 1. Halbjahr 2022 (vorläufige Ergebnisse, Originalwerte) +98,5 % im 1. Halbjahr 2022 gegenüber 1. Halbjahr 2021 (real) +109,2 % im 1. Halbjahr 2022 gegenüber 1. Halbjahr 2021 (nominal) -22,1 % im 1. Halbjahr 2022 gegenüber 1. Halbjahr 2019 (real) … Weiter

Gastgewerbeumsatz im Mai 2022 um 8,5 % gegenüber Vormonat gestiegen

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

Gastgewerbeumsatz, Mai 2022 (vorläufige Ergebnisse, kalender- und saisonbereinigt) +8,5 % real zum Vormonat +9,8 % nominal zum Vormonat +126,8 % real zum Vorjahresmonat +142,7 % nominal zum Vorjahresmonat Der Umsatz im Gastgewerbe ist im Mai 2022 gegenüber April 2022 kalender- … Weiter

DEHOGA-Umfrage:
Trotz großer Herausforderungen wächst im Gastgewerbe die Zuversicht

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

43,2 Prozent der Betriebe melden gutes bis sehr gutes Ostergeschäft // Steigende Energiekosten sind die größte Belastung für die Branche (Berlin, 5. Mai 2022) Nach dem Wegfall der Corona-Auflagen zieht die Nachfrage im Gastgewerbe wieder deutlich an. Das geht aus … Weiter

DEHOGA-Umfrage: Weiterhin hohe Umsatzverluste im Gastgewerbe

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

– 27,5 Prozent Umsatzminus im März 2022– Größte Herausforderung sind wachsende Energie- und Lebensmittelkosten– Buchungs- und Reservierungslage zu Ostern bei Mehrzahl der Unternehmen befriedigend oder besser (Berlin, 6. April 2022) Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes … Weiter

DEHOGA Umfrage – Gastgewerbe begrüßt Lockerungen

Veröffentlicht in: Gastronomie | 0

Fast 45 Prozent Umsatzverluste im Januar und Februar Über 90 Prozent der Unternehmen sind sehr stark bzw. stark von steigenden Energiekosten betroffen (Berlin, 4. März 2022) Nach den monatelangen Corona-Beschränkungen durch 2G und 2G Plus in Gastronomie und Hotellerie gilt … Weiter