2.000 Menschen protestieren gegen AfD

Veröffentlicht in: Magdeburg | 0

Magdeburg. Rund 2.000 Menschen haben in Magdeburg gegen die AfD demonstriert. Die von einem zivilgesellschaftlichen B√ľndnis organisierte Kundgebung zog vom Hauptbahnhof in Richtung Messegel√§nde, wo die AfD ihren Europaparteitag abh√§lt. Die Demonstranten skandierten „Nazis raus“ und trugen Banner mit Aufschriften … Weiter

Hochschule: Immer am Montag – David Begrich spricht am 8. November √ľber das Protestgeschehen in Ostdeutschland

Veröffentlicht in: Magdeburg | 0

Magdeburg. Das Institut f√ľr demokratische Kultur (IdK) der Hochschule Magdeburg-Stendal l√§dt die √Ėffentlichkeit am 8. November zu einem Vortrag mit David Begrich ein. Der Mitarbeiter der Arbeitsstelle Rechtsextremismus bei Miteinander spricht ab 18 Uhr im Audimax zum Thema ‚ÄěImmer am … Weiter

Th√ľringens Innenminister warnt vor wachsenden Protesten im Osten

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Georg Maier: Ich mache mir Sorgen um die Demokratie Osnabr√ľck (ots). Angesichts steigender Teilnehmerzahlen bei Protesten gegen die Energiepolitik der Bundesregierung warnt Th√ľringens Innenminister Georg Maier (SPD) davor, dass Rechtsextremisten diese unterwandern k√∂nnten. „Ich geh√∂re nicht zu denen, die den … Weiter

ANGST VOR AUSSCHREITUNGEN: Innenministerin Faeser warnt vor Straßenprotesten wegen Energiekrise

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Bundesinnenministerin Nancy Faeser warnt davor, dass Extremisten die Energiekrise und hohe Inflation in Deutschland f√ľr ihre Zwecke ausnutzen k√∂nnten. Die Sorge ist gro√ü, dass sich bislang unauff√§llige B√ľrgerinnen und B√ľrger Protesten im Winter anschlie√üen k√∂nnten, wenn nicht nur Hallenb√§der geschlossen … Weiter

Erneut Ausschreitungen in den Niederlanden – mehrere Festnahmen

Veröffentlicht in: Nachbarland | 0

Den Haag (dts Nachrichtenagentur) – In den Niederlanden ist es in der Nacht zum Sonntag zum zweiten Mal in Folge zu Ausschreitungen gekommen. In Den Haag wurden Polizeiangaben zufolge wiederholt Feuerwerksk√∂rper gez√ľndet. Polizisten wurden vor allem von Jugendlichen mit Steinen … Weiter