Forsa Aktuell: Union (26%) verliert einen Prozentpunkt, liegt aber weiter vor Gr├╝nen (24%) und SPD (18%)

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer verliert die Union gegen├╝ber der Vorwoche einen Prozentpunkt und f├Ąllt auf 26 Prozent. Die SPD bleibt mit unver├Ąndert 18 Prozent weiter unter der 20-Prozent-Marke, die Gr├╝nen liegen wie in der Vorwoche bei 24 Prozent. Auch die … Weiter

Forsa Aktuell: SPD f├Ąllt auf 18 Prozent – Union (27%) und FDP (7%) gewinnen einen Prozentpunkt

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Die SPD verliert im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer nochmals einen Prozentpunkt und kommt nur noch auf 18 Prozent. Zuletzt war der Wert der SPD vor einem Jahr Ende Juli im Vorfeld der Bundestagswahl so niedrig wie aktuell. Um jeweils einen Prozentpunkt … Weiter

Mehrheit macht sich gro├če Sorgen um Energieversorgung in Deutschland

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Die Energieversorgung bleibt laut aktuellem RTL/ntv Trendbarometer auch in der zweiten Woche in Folge das f├╝r die Bundesb├╝rger wichtigste Thema (68%), vor dem Krieg in der Ukraine (61%). 57 Prozent der Befragten machen sich aktuell gro├če oder sehr gro├če Sorgen, … Weiter

Forsa Aktuell: SPD rutscht unter 20-Prozent-Marke / Politiker-Ranking: Habeck an der Spitze vor G├╝nther und Baerbock

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer verliert die SPD gegen├╝ber der Vorwoche einen Prozentpunkt und liegt aktuell bei 19 Prozent. Die AfD kommt auf 10 Prozent (+ 1 Prozentpunkt). Die Werte f├╝r CDU/CSU (26%), Gr├╝ne (24%), FDP (6%), Linke (5%) und f├╝r … Weiter

ANNE WILL heute um 21:45 Uhr im Ersten / Weiter abh├Ąngig von Putins Gas – Wie schafft Deutschland die Energiewende?

Ver├Âffentlicht in: Medien | 0

Durch die Pipeline Nord Stream 1 flie├čt wieder Gas, dabei ist die Auslastung etwa so hoch wie vor den Wartungsarbeiten durch Russland. Dennoch warnt Klaus M├╝ller, Chef der Bundesnetzagentur, dass es unklar sei, ob die Lieferungen stabil blieben: „Nach den … Weiter

Entlastungsma├čnahmen: Heizkostenzuschuss von Befragten als besonders sinnvoll erachtet / Gro├če Mehrheit h├Ąlt weitere Entlastungen f├╝r notwendig

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Die Entlastungsma├čnahmen der Bundesregierung werden von den Bundesb├╝rgern laut einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv als unterschiedlich sinnvoll bewertet. Danach gefragt, welche Entlastungen, die bereits beschlossen wurden oder die derzeit diskutiert werden, f├╝r besonders sinnvoll gehalten werden, … Weiter

Gro├če Mehrheit will Abschaltung der Kernkraftwerke ├╝berdenken

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

69 Prozent der Bundesb├╝rger sind laut aktuellem RTL/ntv Trendbarometer der Meinung, dass man zur Sicherung der Energieversorgung die f├╝r dieses Jahr vorgesehene Abschaltung aller Kernkraftwerke in Deutschland ├╝berdenken sollte. 28 Prozent finden, die Abschaltung solle wie vorgesehen stattfinden. Auch von … Weiter

Forsa Aktuell: SPD wieder bei 20%, FDP f├Ąllt auf 6% / Kanzlerfrage: Habeck vor Scholz und Merz

Ver├Âffentlicht in: Umfrage | 0

Die SPD gewinnt im aktuellen RTL/ntv Trendbarometer gegen├╝ber der Vorwoche wieder einen Prozentpunkt hinzu und kommt aktuell auf 20 Prozent. Die FDP verliert erneut einen Prozentpunkt und sinkt auf 6 Prozent. Die Werte f├╝r CDU/CSU (26%), Gr├╝ne (24%), Linke (5%), … Weiter

ANNE WILL heute um 21:45 Uhr im Ersten / Angst vorm Gasmangel, horrende Preise – wie hart trifft die Krise Deutschland?

Ver├Âffentlicht in: TV-Tipp | 0

Ob nach Ende der Wartungsarbeiten wieder Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 nach Deutschland flie├čt, ist ungewiss. Nicht nur Arbeitgeberpr├Ąsident Rainer Dulger bef├╝rchtet, Russland werde auf Dauer gar nichts mehr liefern: „Wir stehen vor der gr├Â├čten Krise, die das … Weiter

ZDF-Politbarometer Juli II 2022 / Klare Mehrheit f├╝r Unterst├╝tzung der Ukraine trotz hoher Energiepreise / Ansehen fast aller Politiker deutlich verschlechtert

Ver├Âffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Aktuell flie├čt wegen Wartungsarbeiten kein Gas von Russland ├╝ber die Nord Stream 1-Pipeline nach Deutschland. Es gibt Bef├╝rchtungen, dass Russland auch nach Abschluss der Wartungsarbeiten kein Gas mehr liefert. Dies meinen 44 Prozent aller Befragten, w├Ąhrend 48 Prozent davon ausgehen, … Weiter