Verteidigung des Sozialstaats: DGB-Chefin appelliert an SPD

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

DGB-Chefin Yasmin Fahimi (Foto) hat die SPD zur Verteidigung der sozialpolitischen Errungenschaften in Deutschland auch gegen√ľber Ampel-Partnern aufgefordert. „Es l√§uft gerade eine gef√§hrliche Generaldebatte zum Sozialstaat an. Viele, die so gern √ľber das B√ľrgergeld reden, wollen in Wahrheit den Sozialstaat … Weiter

DGB-Chefin zum 1. Mai: Fahimi „kampf- und streikbereit“

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Yasmin Fahimi (Foto), hat sich mit Blick auf die Kundgebungen am 1. Mai „kampf- und streikbereit“ gezeigt. Es st√ľnden in n√§chster Zeit viele Tarifverhandlungen „vor der T√ľr“, sagte Fahimi im ZDF-morgenmagazin. Insofern machten sich … Weiter

Umsetzung von EU-Richtlinie: DGB fordert Mindestlohn-Erhöhung

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat eine Erh√∂hung des Mindestlohns gefordert. Die Regierungskoalition m√ľsse eine entsprechende EU-Richtlinie bis November umsetzen, sagte DGB-Vorstand Stefan K√∂rzell (Foto) dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Als Richtwert f√ľr einen armutsfesten Lohn nannte er 60 Prozent des mittleren Einkommens. … Weiter

Debatte √ľber Einschr√§nkung: DGB-Chefin verteidigt Streikrecht

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Yasmin Fahimi (Foto), hat √úberlegungen zu einer Einschr√§nkung des Streikrechts scharf kritisiert. „Das ist eine absolute Kampfansage an die Gewerkschaften und wir werden da keinen Millimeter nachgeben“, sagte Fahimi in einem Interview mit dem … Weiter

Gewerkschaftsbund warnt Ampel vor Rotstift-Politik im Bundeshaushalt 2025 / DGB-Vorstand Körzell: US-Schuldenstrategie als Vorbild bei Investitionen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Osnabr√ľck (ots) – Der Deutsche Gewerkschaftsbund warnt die Ampel-Koalition angesichts der Haushaltsverhandlungen f√ľr das Jahr 2025 vor K√ľrzungen im Sozialbereich. „Jede Rotstift-Debatte geht immer zulasten derer in unserer Gesellschaft, die auf sozialen Ausgleich angewiesen sind“, sagte DGB-Vorstand Stefan K√∂rzell (Foto) … Weiter

Stabiles Niveau bis 2040: Rentenzusage gen√ľgt DGB nicht

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Yasmin Fahimi (Foto), h√§lt die Zusage, das Rentenniveau von 48 Prozent bis 2040 stabil zu halten, f√ľr unzureichend. „Immerhin ist es das richtige Signal. Aber eigentlich bed√ľrfte es einer dauerhaften Zusage“, sagte Fahimi der „Bild … Weiter

Bafög-Reform im Kabinett: DGB fordert höhere Bafög-Sätze

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat seine Kritik an den Ampel-Pl√§nen zur Reform des Baf√∂gs bekr√§ftigt und erneut gefordert, gleichzeitig auch die Baf√∂g-S√§tze anzuheben. „Es ist vollkommen inakzeptabel, dass nach wie vor keine Anhebung der Bedarfss√§tze vorgesehen ist“, sagte die stellvertretende DGB-Vorsitzende … Weiter

Sozialleistungen in Deutschland: DGB lehnt K√ľrzungen ab

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Yasmin Fahimi (Foto), Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), warnt vor K√ľrzungen von Sozialleistungen, um Finanzl√∂cher im Haushalt zu stopfen. „Die Sozialausgaben in Deutschland sind weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen“, … Weiter

DGB: Mindestlohn muss noch in diesem Jahr weiter steigen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Osnabr√ľck (ots) – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) will sich mit der Anhebung des Mindestlohns auf 12,41 Euro zum 1. Januar dieses Jahres nicht zufriedengeben. „Fakt ist, dass diese mickrige Erh√∂hung die Teuerung der Lebenshaltung nicht ansatzweise auff√§ngt“, sagte DGB-Chefin Yasmin … Weiter

DGB-Chefin: AfD vertritt nicht die Interessen der Arbeitnehmer

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Osnabr√ľck (ots) – Die Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Yasmin Fahimi (Foto), warnt davor, dass die Politik der AfD den Besch√§ftigten in Deutschland schade. „Wir wissen, dass sich die AfD immer schon gegen Mindestl√∂hne ausgesprochen hat und sich einer st√§rkeren … Weiter