Polizei rÀt: Cannabis statt Alkohol

Veröffentlicht in: Fußball-Europameisterschaft 2024 | 0

Die Polizei Gelsenkirchen hat einen außergewöhnlichen Vorschlag zur Vermeidung von Krawallen wĂ€hrend der EM geliefert. Anstatt sich zu betrinken sollten Fans sich lieber mit Cannabis berauschen. „Alkoholkonsum kann aggressiv machen, wĂ€hrend Cannabisrauchen die Menschen in eine entspannte Stimmung versetzt“, sagte … Weiter

Wasserschutzpolizei kontrollierte SportbootfĂŒhrer und Berufsschifffer auf Alkohol und Drogen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Magdeburg. Mit dem Start der Sportbootsaison 2024 fĂŒhrte das Wasserschutzpolizeirevier vom 09.05. – 20.05.2024 eine umfangreiche Kontrollaktion unter dem Motto „Alkohol und Drogen“ durch. Nicht nur im Sportbootbereich, sondern auch im Sektor der Berufsschifffahrt sollte die BeeintrĂ€chtigung des Schiffsverkehrs durch … Weiter

Cannabis und Alkohol: Lauterbach kritisiert Bayern

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat der CSU-gefĂŒhrten Landesregierung in Bayern Heuchelei bei seinem harten Umgang mit dem Rauschmittel Cannabis im Vergleich zu Alkohol vorgeworfen. Wenn auf dem Oktoberfest „mit MaßkrĂŒgen dieser GrĂ¶ĂŸe gearbeitet wird, und die Leute sind so betrunken, dass … Weiter

SchĂŒlerin aus Magdeburg gewinnt landesweiten Plakatwettbewerb gegen das Rauschtrinken

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

DAK-Kampagne gegen das Rauschtrinken mit bundesweit rund 6.000 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Magdeburg. „bunt statt blau“: Unter diesem Motto beteiligten sich im FrĂŒhjahr bundesweit rund 6.000 SchĂŒlerinnen und SchĂŒler am Plakatwettbewerb der DAK-Gesundheit gegen das sogenannte Rauschtrinken bei Jugendlichen. In … Weiter

Wasserschutzpolizei kontrolliert ab heute SportbootfĂŒhrer und Berufsschiffer auf Alkohol und Drogen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Magdeburg. Der Einfluss von Alkohol und sonstigen berauschenden Mitteln hat nicht nur Auswirkungen auf die FahrtĂŒchtigkeit im Straßenverkehr. Auch im Bereich der Berufs- und Freizeitschifffahrt werden VerstĂ¶ĂŸe infolge des Konsums berauschender Mittel vermehrt festgestellt. Im Bereich der Schifffahrt gelten die … Weiter

Fastenzeit 2024: 9,4 % weniger Alkohol und 3,6 % weniger Fleisch gekauft als im Schnitt der fastenfreien Zeit

Veröffentlicht in: Statistisches Bundesamt | 0

In der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostersamstag verzichten viele traditionell auf Fleisch, Alkohol oder andere Genussmittel wie SĂŒĂŸigkeiten. Das hat sich auch dieses Jahr im Einkaufsverhalten vieler Menschen an den Kassen großer Supermarktketten gezeigt. In der Fastenzeit 2024 wurden 9,4 … Weiter

BARMER Sachsen-Anhalt Analyse: Viele Alkoholkranke in Sachsen-Anhalt

Veröffentlicht in: Gesundheits-Nachrichten | 0

Magdeburg, 15. Februar 2024 – In Sachsen-Anhalt leben ĂŒberdurchschnittlich viele alkoholabhĂ€ngige Menschen. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des BARMER Instituts fĂŒr Gesundheitssystemforschung (bifg) hervor. Demnach waren im Jahr 2022 in Sachsen-Anhalt 42.700 Menschen wegen AlkoholabhĂ€ngigkeit in ambulanter oder stationĂ€rer … Weiter

Trinken ab 14 auch mit Eltern – Bundessuchtbeauftragter fĂŒr Verbot

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Jugendliche ab 14 Jahren sollten laut dem Sucht- und Drogenbeauftragten Burkhard Blienert (SPD) auch in Begleitung ihrer Eltern keinen Alkohol in der Öffentlichkeit trinken dĂŒrfen. „Wenn Kinder und Jugendliche neben ihren Eltern sitzen, ist und bleibt die Wirkung von Alkohol … Weiter

BARMER-Analyse: Rund 1,5 Millionen Menschen alkoholabhÀngig

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Berlin, 22. Januar 2024 – Im Jahr 2022 wurden in Deutschland 1.058.000 MĂ€nner und 467.000 Frauen mit Alkoholsucht ambulant oder stationĂ€r behandelt. Dies bedeutet einen leichten Anstieg im Vergleich zu den Vorjahren. Das geht aus einer Auswertung des BARMER Instituts … Weiter

Zahl der Alkoholvergiftungen das 6. Jahr in Folge gesunken

Veröffentlicht in: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt | 0

Magdeburg. Die Zahl der Menschen aus Sachsen-Anhalt, die wegen einer akuten Alkoholvergiftung stationĂ€r im Krankenhaus behandelt werden mussten, ging weiter zurĂŒck. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, waren 2022 insgesamt 2 503 Menschen wegen akutem Alkoholmissbrauchs stationĂ€r in einer Klinik. Das … Weiter