März 2024: ifo Beschäftigungsbarometer gestiegen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Unternehmen in Deutschland wollen wieder mehr Personal einstellen. Das ifo Besch√§ftigungsbarometer stieg im M√§rz auf 96,3 Punkte, nach 94,9 Punkten im Februar. ‚ÄěDie Unternehmen stellen aktuell bereitwilliger ein, weil sie die konjunkturellen Rahmenbedingungen besser einsch√§tzen k√∂nnen. Fachkr√§fte werden weiter gesucht‚Äú, … Weiter

Februar 2024: ifo Gesch√§ftsklima Ostdeutschland k√ľhlt leicht ab

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der ifo Gesch√§ftsklimaindex Ostdeutschland ist im Februar leicht gesunken. Das Stimmungsbarometer f√ľr die regionale Wirtschaft Ostdeutschlands sank von 89,0 Punkten im Januar auf 88,5 Punkte. Die befragten ostdeutschen Unternehmen beurteilten ihre Gesch√§ftslage etwas schlechter als im Vormonat und senkten auch … Weiter

Februar 2024: ifo Beschäftigungsbarometer gefallen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Unternehmen in Deutschland wollen weniger Personal einstellen. Das ifo Besch√§ftigungsbarometer sank im Februar auf 94,9 Punkte, nach 95,5 Punkten im Januar. ‚ÄěDie wirtschaftlich flaue Entwicklung l√§sst die Unternehmen bei Neueinstellungen z√∂gern‚Äú, sagt Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo Umfragen. ‚ÄěAuch der … Weiter

Januar 2024: ifo Geschäftsklima Ostdeutschland verbessert sich leicht

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der ifo Gesch√§ftsklimaindex Ostdeutschland ist im Januar leicht gestiegen. Das Stimmungsbarometer f√ľr die regionale Wirtschaft Ostdeutschlands stieg im Vergleich zum Dezember um 0,4 Punkte auf 89,0 Punkte. Die befragten ostdeutschen Unternehmen beurteilten ihre Gesch√§ftslage noch genauso wie im Vormonat und … Weiter

Januar 2024: ifo Beschäftigungsbarometer gefallen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Bereitschaft der Unternehmen in Deutschland, Personal einzustellen, hat abgenommen. Das ifo Besch√§ftigungsbarometer sank im Januar auf 95,5 Punkte, nach 96,5 Punkten im Dezember. ‚ÄěDie wirtschaftlich schwierige Lage spiegelt sich nun auch in den Personalplanungen wider‚Äú, sagt Klaus Wohlrabe, Leiter … Weiter

ifo Geschäftsklima Ostdeutschland sinkt

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der ifo Gesch√§ftsklimaindex Ostdeutschland ist im Dezember deutlich gesunken. Das Stimmungsbarometer f√ľr die regionale Wirtschaft Ostdeutschlands fiel auf 88,6 Punkte, von 90,6 im Vormonat. Sowohl die Lageeinsch√§tzung der befragten Unternehmen als auch ihre Gesch√§ftserwartungen verschlechterten sich sp√ľrbar. Im ostdeutschen Verarbeitenden … Weiter

Dezember 2023: ifo Beschäftigungsbarometer gestiegen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Mehr Unternehmen in Deutschland wollen Besch√§ftigte einstellen. Das ifo Besch√§ftigungsbarometer stieg im Dezember auf 96,5 Punkte, nach 95,9 Punkten im November. ‚ÄěIm Moment suchen vor allem Dienstleister neues Personal‚Äú, sagt Klaus Wohlrabe, Leiter der ifo Umfragen. ‚ÄěIn der Industrie jedoch … Weiter

ifo Geschäftsklima Ostdeutschland steigt

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der ifo Gesch√§ftsklimaindex Ostdeutschland ist im November leicht gestiegen. Das Stimmungsbarometer f√ľr die regionale Wirtschaft Ostdeutschlands verbesserte sich auf 90,7 Punkte, von 90,0 im Vormonat. Sowohl die Lageeinsch√§tzung der befragten Unternehmen als auch ihre Gesch√§ftserwartungen verbesserten sich etwas. Im ostdeutschen … Weiter

ifo Beschäftigungsbarometer gesunken

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland hat leicht abgenommen. Das ifo Besch√§ftigungsbarometer sank im November auf 95,9 Punkte, nach 96,2 Punkten im Oktober. ‚ÄěDas noch fehlende feste Fundament f√ľr den Aufschwung l√§sst die Unternehmen bei Neueinstellungen z√∂gern‚Äú, sagt Klaus Wohlrabe, … Weiter

Anteil der existenzbedrohten Unternehmen gestiegen

Veröffentlicht in: ifo Institut | 0

Gegenw√§rtig sehen sich 6,8% der deutschen Unternehmen in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Das geht aus einer Umfrage des ifo Instituts hervor. In der vorherigen Erhebung im Januar 2023 waren es 4,8%. ‚ÄěDie wirtschaftliche Schw√§chephase schl√§gt sich auch in steigenden Unternehmensinsolvenzen … Weiter