Sachsen-Anhalt schreibt Landesmusikpreis 2022 aus

Ver├Âffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Magdeburg. Das Land Sachsen-Anhalt schreibt zum f├╝nften Mal den Musikpreis des Landes aus. Ab sofort k├Ânnen Bewerbungen bei der Staatskanzlei und Ministerium f├╝r Kultur eingereicht werden. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis richtet sich an K├╝nstlerinnen und K├╝nstler aus den Bereichen Musikschaffen und Interpretation, die ein anerkanntes Lebenswerk nachweisen k├Ânnen oder durch ihre bisherige Arbeit eine Weiterentwicklung zu hohen k├╝nstlerischen Leistungen erwarten lassen und somit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Musik in Sachsen-Anhalt leisten.

Staats- und Kulturminister Rainer Robra (Foto) erkl├Ąrte: ÔÇ×Der Musikpreis ist ein Aush├Ąngeschild f├╝r das Musikland Sachsen-Anhalt und wird auch ├╝berregional mit gro├čem Interesse wahrgenommen. Von den Preistr├Ągerinnen und Preistr├Ągern gingen stets wichtige Impulse f├╝r die Weiterentwicklung unserer Musiklandschaft aus. Gerade in diesem Jahr sollte die Preisvergabe auch ein Zeichen des Aufbruchs f├╝r die ├ťberwindung der Corona-Pandemie sein. Ich freue mich schon jetzt auf eine gro├če Zahl an hoch qualifizierten und k├╝nstlerisch beeindruckenden Bewerbungen.“

Vorschl├Ąge f├╝r m├Âgliche Preistr├Ągerinnen und Preistr├Ąger k├Ânnen von Musikvereinen und Musikinstitutionen des Landes Sachsen-Anhalt, aber auch von B├╝rgerinnen und B├╝rgern initiiert werden. Vorgeschlagen werden k├Ânnen einzelne K├╝nstlerinnen und K├╝nstler oder auch Musikensembles, die in besonderer Weise mit dem Land Sachsen-Anhalt verbunden sind. Eigenbewerbungen sind unzul├Ąssig.

Bis zum 31. Juli 2022 ist die Einreichung von Vorschl├Ągen unter Angabe des Namens, der Anschrift und einer Begr├╝ndung in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort ÔÇ×Musikpreis“ bei der Staatskanzlei und Ministerium f├╝r Kultur Sachsen-Anhalt, Abteilung Kultur, Referat 62, Turmschanzenstra├če 32, 39114 Magdeburg m├Âglich.

Alternativ kann eine Bewerbung per Email an Landesmusikpreis@stk.sachsen-anhalt.de ├╝bermittelt werden.

├ťber die Preistr├Ągerin oder den Preistr├Ąger entscheidet der Minister f├╝r Kultur. Er wird auf Grundlage der eingegangenen Vorschl├Ąge von einer Jury beraten. Die Preisverleihung soll im Dezember 2022 in Magdeburg stattfinden.

Hintergrund:

Der Musikpreis des Landes wird seit 2015 verliehen, ab 2016 im zweij├Ąhrlichen Rhythmus. Erster Preistr├Ąger war der Chorleiter Prof. Dr. Friedrich Krell aus Wernigerode. 2016 wurde der Musikpreis der Anhaltischen Philharmonie Dessau und 2018 an den international renommierten Violinisten Zsolt-Tihamer Visontay verliehen. Zuletzt erhielt 2020 Prof. Ragna Schirmer aus Halle (Saale) den Musikpreis des Landes.

Foto (c) BD-LPSA

Staatskanzlei und Ministerium f├╝r Kultur des Landes Sachsen-Anhalt am 12. M├Ąrz 2022