„maybrit illner“ heute im ZDF: NATO stärken, Russland provozieren?

Veröffentlicht in: TV-Tipp | 0

Die NATO wird noch einmal größer. Nach Finnland hat nun auch Schweden grĂĽnes Licht. Das VerteidigungsbĂĽndnis verspricht seinen Mitgliedern Sicherheit – auch vor Russland. Auf diese Sicherheit muss die Ukraine erst einmal verzichten. „Sicherheit fĂĽr die Ukraine – NATO stärken, Russland provozieren?“ lautet das Thema bei „maybrit illner“ heute am Donnerstag, 13. Juli 2023, 22.15 Uhr im ZDF.

Wie die Ukraine in Zukunft vor der Aggression des russischen Nachbars geschützt werden kann, hat der Gipfel von Vilnius offengelassen. Solange die Ukraine aber kämpft, wird sie vom Westen mit mehr und neuen Waffen unterstützt, aus den USA sogar mit Streubomben. Russland betrachtet dies und die Erweiterung der NATO als massive Eskalation und droht. Welche Entscheidungen bringen Sicherheit für die Ukraine und einen Frieden in Reichweite? Wie stark und einig ist die NATO?

Zu Gast bei Maybrit Illner sind der designierte deutsche Botschafter in Moskau, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), CDU-AuĂźenpolitiker Roderich Kiesewetter, AfD-Ehrenvorsitzender Alexander Gauland und die Spiegel-Journalistin Melanie Amann.

Foto (c) ZDF/Christian Schoppe

Livestream ab 22.15 Uhr