Magdeburg bereitet sich auf Ankunft von Ukraine-Fl√ľchtlingen vor

Veröffentlicht in: #magdeburghilft | 0

Anlaufpunkt im Familieninformationsb√ľro in der Kr√ľgerbr√ľcke 2

Magdeburg. In den kommenden Tagen werden auch in der Landeshauptstadt Fl√ľchtlinge aus dem ukrainischen Kriegsgebiet erwartet. Alle, die nicht bei Verwandten oder Bekannten zun√§chst aufgenommen werden, k√∂nnen sich an das Familieninformationsb√ľro FIB wenden. Am Montag ist dann die Ausl√§nderbeh√∂rde wieder erster Anlaufpunkt f√ľr Kriegsfl√ľchtlinge aus der Ukraine in unserer Stadt.

Alle Gefl√ľchteten, die eine Unterkunft ben√∂tigen, k√∂nnen sich bis Montagmorgen an das Familieninformationsb√ľro FIB in der Kr√ľgerbr√ľcke 2 (am Ulrichplatz) wenden. Dort bieten Mitarbeitende des Sozialdezernats und Ehrenamtliche von Hilfsorganisationen rund um die Uhr erste Unterst√ľtzung, vermitteln in Unterk√ľnfte und erfragen Bedarfe wie Nahrung, Kleidung, Medikamente etc. Auch Sprachmittler*innen werden vor Ort sein.

Familieninformationsb√ľro
Kr√ľgerbr√ľcke 2
39104 Magdeburg
 +49 391 598 02700
 +49 391 598 02701
fib@stadt.magdeburg.de
www.magdeburg.de/FIB

Neben den stadteigenen Unterk√ľnften in der Saalestra√üe, Bahnikstra√üe und M√ľnchenhofstra√üe haben auch die gro√üen Wohnungsunternehmen der Stadt Wohnungen gestellt, die nach und nach mit M√∂beln ausgestattet werden bzw. schon eingerichtet sind. Auch erste Hotels haben freie Kapazit√§ten gemeldet. Am sp√§ten Freitagabend wird die Hermann-Gieseler-Halle als Notunterkunft hergerichtet. Derzeit werden auch Versorgungsp√§ckchen mit Nahrung und Getr√§nken vorbereitet.

Wer in den kommenden Tagen bei der Betreuung der Fl√ľchtlinge ehrenamtlich mithelfen m√∂chte oder Hilfe ben√∂tigt, kann sich gern im gemeinsamen Hilfsportal der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt, der Freiwilligenagentur Magdeburg und des Sozialdezernats der Landeshauptstadt Magdeburg online auf  https://www.freinet-online.de/forum/register_extern.php?assign_to_agid=1551&assign_to_group=6 registrieren.

Die Gefl√ľchteten m√ľssen sich in den ersten Tagen nach ihrer Ankunft in Magdeburg in der Ausl√§nderbeh√∂rde anmelden. Diese ist zu folgenden Zeiten ge√∂ffnet:

Montag:                      8.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:                    8.00 – 12.00 Uhr | 14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch:                    8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:                8.00 – 12.00 Uhr
Freitag:                       8.00 – 12.00 Uhr

Die Landeshauptstadt hat f√ľr die Betroffenen des Ukrainekriegs ein Spendenkonto eingerichtet.
Empfängerin: Landeshauptstadt Magdeburg
Konto: Stadtsparkasse Magdeburg (BIC NOLADE21MDG)
IBAN: DE02 8105 3272 0014 0001 01
Verwendungszweck: Spende Ukraine 

Weitere Informationen zu Magdeburger Spendenm√∂glichkeiten f√ľr die Ukraine wurden unter https://www.magdeburg.de/SpendenUkraine22 zusammengefasst.

Titelfoto/pixabay