KNUSPRIGER LAUCH CREME KUCHEN

Veröffentlicht in: Rezepttipp | 0

Zutaten fĂŒr etwa 16 StĂŒck:

FĂŒr das Backblech (40 x 30 cm)

etwas Fett

Belag:

500 g HĂ€hnchenbrustfilet

750 g Porree (Lauch)

200 g Bacon (FrĂŒhstĂŒcksspeck)

2 – 3 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl

BĂ©chamelsoße:

50 g Butter oder Margarine

50 g Weizenmehl

500 ml Milch

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

frisch geriebene Muskatnuss

Teig:

400 g Weizenmehl

4 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

150 g Joghurt

100 ml Speiseöl, z. B. Olivenöl

1 Ei (GrĂ¶ĂŸe M)

1 TL Salz

Zum Bestreichen:

100 g rotes Pesto

Zubereitung:

HĂ€hnchenbrustfilet unter fließendem kalten Wasser abspĂŒlen, trocken tupfen und in kleine StĂŒcke schneiden. Porree waschen und in Ringe schneiden. Bacon in Streifen schneiden. Backblech fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 200 °C,

Heißluft etwa 180 °C.

Belag

Öl in einer Pfanne erhitzen und die FleischstĂŒcke darin kurz und scharf anbraten. Auf einen Teller geben. Porree in der gleichen Pfanne anbraten und unter gelegentlichem RĂŒhren bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. dĂŒnsten. Das Fleisch dann wieder hinzufĂŒgen und Pfanne vom Herd nehmen.

BĂ©chamelsoße

Butter oder Margarine in einem Topf zerlassen. Mehl unter RĂŒhren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist. Milch hinzugießen und mit einem Schneebesen gut durchschlagen, dabei darauf achten, dass keine KlĂŒmpchen entstehen. Die Soße zum Kochen bringen und unter gelegentlichem RĂŒhren etwa 3 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Soße mit dem gedĂŒnsteten Porree/Lauch und HĂ€hnchen vermischen.

Teig

Mehl mit Backin in einer RĂŒhrschĂŒssel mischen. Übrige Zutaten hinzufĂŒgen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunĂ€chst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf der ArbeitsflĂ€che nochmals kurz durchkneten und auf dem Backblech ausrollen.

Teig mit Pesto bestreichen und die Lauchmischung darauf verteilen. Mit Baconstreifen bestreuen und backen. Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 30 Min.

Den Lauchkuchen am besten heiß servieren.

Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG