„Jahrbuch Sucht“: Cannabis-Konsum hat zugenommen

Veröffentlicht in: NACHRICHTEN | 0

Der Cannabis-Konsum in Deutschland hat in den vergangene Jahrzehnten deutlich zugenommen. Laut dem „Jahrbuch Sucht“ der Deutschen Hauptstelle f√ľr Suchtfragen (DHS) gab 2021 jeder Zehnte der 18- bis 59-J√§hrigen an, in den vergangenen 12 Monaten Cannabis konsumiert zu haben – 2012 waren es nur 5 Prozent. Au√üerdem habe sich der Anteil der Menschen, die sich aufgrund von Problemen mit Cannabis an die ambulante Suchthilfe gewandt haben, seit 2001 (3.700 F√§lle) auf j√§hrlich mehr als 25.000 F√§lle seit 2013 fast verdreifacht. (ZDFheute)

Symbolfoto/pixabay