Verkehrskontrollen in Magdeburg

Veröffentlicht in: Polizeirevier Magdeburg | 0

In der Nacht vom Freitag auf den Samstag wurden zur Bek√§mpfung der Hauptunfallursachen Alkohol und Drogen im Stra√üenverkehr umfangreiche Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Magdeburg durchgef√ľhrt.

Gegen 23:25 Uhr wurde ein 23-J√§hriger Magdeburger mit seinem PKW auf der Bahnhofstra√üe angehalten und kontrolliert. Der 23-J√§hrige hatte seinen PKW offensichtlich unter dem Einfluss von Bet√§ubungsmitteln gef√ľhrt, ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Ihn erwartet jetzt ein einmonatiges Fahrverbot.

Auf der Braunschweiger Stra√üe wurde gegen 23:35 Uhr ein 34-J√§hriger Fahrer festgestellt, der seinen PKW ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss gef√ľhrt hatte. Ein Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,62 Promille. Gegen den 34-J√§hrigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Stra√üenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.