Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Fahren ohne Pflichtversicherung (Foto/Polizei)

Stendal, 06.02.2022 um 21:26 Uhr

In der Nacht zum Sonntag kam den eingesetzten Polizeibeamten in Arneburger Stra√üe ein E-Roller entgegen der mit zwei Personen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass kein Versicherungskennzeichen am E-Roller angebracht wurde. Die Weiterfahrt wurde dem 14-J√§hrigen Fahrzeugf√ľhrer untersagt, ein Strafverfahren wurde er√∂ffnet.

—-

Dem Dieb die T√ľr ge√∂ffnet

Stendal, 04.02.2022 um 16:30

Der 81-J√§hrige Mann kam am Sonntagvormittag in die hiesige Dienstelle und gab an, dass er am Freitagnachmittag beklaut wurde. Am besagten Tag klopfte eine dunkel bekleidete Person an die T√ľr und zeigte eine Liste mit Unterschriften. Der √§ltere Mann vermutete, dass es sich um eine Spendenaktion handelt und ging in seine Wohnung um Geld zu holen. Die dunkel bekleidete Person folgte ihn, dr√ľckte ihn zur Seite und entwendete das Geld welches in einer schwarzen Tasche lag. Der √§ltere Mann versuchte die Person noch aufzuhalten jedoch gelang ihn das nicht mehr. Der Schaden bel√§uft sich auf ungef√§hr 9.500‚ā¨.

—-

Offenstehende Garagen

Stendal, 30.01.2022 bis 06.02.2022

Eine Spaziergängerin entdeckte am Sonntag zwei offene Garagentore im Garagenkomplex hinter dem Lidl-Parkplatz zwischen Haferbreiter Weg und der Arneburger Straße. Polizeibeamte fanden anschließend noch eine weitere offene Garage. Offensichtlich wurden die Tore gewaltsam geöffnet. Da keine Mieter der Garagen erreicht werden konnte, ist bislang auch unklar, ob etwas entwendet wurde.

Wer dort im Bereich Mieter oder Besitzer einer Garage ist, sollte aktuell den Zustand kontrollieren und sich gegebenenfalls an das Polizeirevier wenden.

—-

Mercedes beschädigt

Stendal, 06.02.2022, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Bei dem Gang am Sonntagmorgen zum B√§cker war noch alles in Ordnung, √§u√üerte die Gesch√§digte bei der Anzeigenerstattung. Die Gesch√§digte Frau hatte ihren Pkw Mercedes vor ein paar Tagen in der Bl√ľcherstra√üe, Ecke Uenglinger Stra√üe geparkt. Am Sonntagnachmittag musste sie jedoch erkennen, dass unbekannte T√§ter die Scheibe der Fahrert√ľr zerst√∂rt hatten. Bei der Spurensuche fanden Polizeibeamte im Fu√üraum des Fahrzeuges ein Stein. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zeugen, welche verdächtige Personen in der Nähe beobachtet oder etwas zur Tat sagen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle, zu melden.

—-

Tresor aufgeflext

Stendal, Lange Straße 07.02.2022 um 05:52 Uhr

In der Nacht vom Sonntag zu Montag konnten unbekannte T√§ter sich gewaltsam Zutritt in eine Restaurantkette verschaffen. Dies bemerkte eine Mitarbeiterin zu Beginn ihres Dienstes da eine Seitent√ľr offen Stand. Bei der Begehung konnte ein ge√∂ffneter Tresor festgestellt werden. Die Schadensh√∂he bel√§uft sich auf ungef√§hr 25.000‚ā¨ bis 30.000‚ā¨. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und ein Strafverfahren eingeleitet.

—-

Einbruch in Einfamilienhaus

Stendal, 04.02.2022 um 17:00 Uhr bis 07.02.2022 um 08:00 Uhr

Unbekannte Person drangen √ľber das Wochenende im Sanddornweg in ein Einfamilienhaus ein. Zutritt verschafften sie sich indem sie gewaltsam die Terrassent√ľr √∂ffneten. Es wurden Schr√§nke durchw√ľhlt und diverser Schmuck entwendet. Es entstand ein Schaden von ungef√§hr 420‚ā¨.

Zeugen, welche verdächtige Personen in der Nähe beobachtet oder etwas zur Tat sagen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle, zu melden.

—-

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Havelberg, 07.02.2022 um 10:09 Uhr

Am heutigen Morgen fuhr eine 76-J√§hrige Fahrradfahrerin die Pritzwalker Stra√üe entlang um in die Robert-Koch-Stra√üe einzubiegen. Dabei fuhr die Fahrradfahrerin gegen einen Bordstein, st√ľrzte und zog sich in Folge dessen eine Kopfverletzung zu. Sie wurde durch die eingesetzten Rettungskr√§fte schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht.