Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Schwer verletzt

Stendal, 13.09.2023, 14:22 Uhr

Eine 16-j√§hrige Motorrad-Fahrerin (Fahrsch√ľlerin) befuhr die Bundesstra√üe 189 in Richtung Bundesstra√üe 188, als sie auf der Abfahrt verkehrsbedingt bremsen musste. In der weiteren Folge geriet die 16-J√§hrige ins Rutschen und st√ľrzte mit dem Motorrad. Die Fahrerin wurde schwer verletzt in das Stendaler Krankenhaus verbracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden beseitigt.

—-

Einbruch in Lagerhalle

Klietz, Scharlibbe, 14.09.2023

Unbekannte T√§ter brachen in eine Lagerhalle in der Stra√üe Am Tr√ľbengraben ein. Die Unbekannten entwendeten zwei GPS-Empf√§nger. Es entstand Sachschaden in H√∂he von circa 16.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

—-

Geschwindigkeitskontrolle

Tangerh√ľtte, 14.09.2023

In der Bismarckstra√üe f√ľhrten Beamte eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurden 44 Fahrzeuge ins Visier genommen. Insgesamt √ľberschritten vier Fahrzeuge die zul√§ssige H√∂chstgeschwindigkeit. Der schnellste Pkw war bei erlaubten 30 km/h mit 49 km/h unterwegs.

—-

Text/Foto: Polizei