Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

√Ėlwanne beim Aufsetzen besch√§digt (Foto/Polizei)

Verbindungsweg, 10.01.2022 um 15:32 Uhr

Der 20-J√§hrige Fahrzeugf√ľhrer befuhr einen Verbindungsweg von Neuendorf am Speck und Peulingen. In einer Senke setzte der Renault auf einen Stein auf. Dabei wurde die √Ėlwanne so stark besch√§digt, dass das Fahrzeug √Ėl verlor. Die Kameraden der Feuerwehr und der Abschleppdienst beseitigten die verlorenen Betriebsstoffe.

—-

Ruhestörung endet mit Strafverfahren

Tangerm√ľnde, 11.01.2022 um 02:30 Uhr

Die Polizei bekam die Mitteilung das sich in der Robert-Schumann-Straße eine Ruhestörung ereignen soll. Bei der Konfrontation des 20-Jährigen und 18-Jährigen Verursacher stellten die eingesetzten Polizeibeamten starken Cannabisgeruch fest. Beim Betreten der Wohnung konnten diverse Betäubungsmittel aufgefunden werden. Die Substanzen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren gegen die Ruhestörer eingeleitet.

—-

Sachbeschädigung einer Aussichtsplattform

Arneburg, 11.01.2022 um 10:00 Uhr

In der Burgstra√üe wurde die Aussichtsplattform auf dem Burgberg besch√§digt. Laut dem Anzeigenerstatter nach, wurden Dachsegmente aus Sicherheitsglas besch√§digt. Die Besch√§digungen k√∂nnten durch das Abbrennen von Feuerwerksk√∂rper herbeigef√ľhrt worden sein. Der Sachschaden bel√§uft sich nach ersten Sch√§tzungen auf ungef√§hr 5000‚ā¨. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.