Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Tätlicher Angriff auf Polizeibeamten

Stendal, 07.12.2021 um 19:49 Uhr

Die Polizeibeamten bekamen den Auftrag in die Albrecht-D√ľrer-Stra√üe zu verlegen. Dort soll sich, bei der 31-J√§hrigen Wohnungseigent√ľmerin, eine unberechtigte Person aufhalten und diese Wohnung nicht freiwillig verlassen. Bei der Sachverhaltskl√§rung versuchte der stark alkoholisierte 43-J√§hrige die Nachbarin anzugreifen. Durch Eingreifen der Polizeibeamten konnte schlimmeres verhindert werden. Der 43-J√§hrige leistete erheblichen Widerstand und verletzte zwei Polizeibeamten leicht. Durch anlegen der Handfesseln schien die Situation vorerst beruhigt. Beim Eintreffen der Verst√§rkung und Verbringung in den Funkstreifenwagen, kippte die Situation und der 43-J√§hrige trat gegen einen weiteren Polizeibeamten. Verletzt wurde dieser nicht. Der 43-J√§hrige wurde zur Blutprobenentnahme in das Krankenhaus verlegt. Strafverfahren wurden eingeleitet.

—-

Fahrradfahrerin √ľbersieht PKW (Titelfoto/Polizei)

Stendal, 08.12.2021 um 07:55 Uhr

Die 27-J√§hrige Fahrradfahrerin befuhr den Gehweg der Lucas-Cranach-Stra√üe in Richtung Albrecht-D√ľrer-Stra√üe. Beim √úberqueren der Stra√üe √ľbersah sie einen 54-J√§hrigen Opelfahrer, es kam zum Zusammensto√ü. Die Fahrradfahrerin erlitt leichte Sch√ľrfverletzungen am Bein. Die 27-J√§hrige war ohne Fahrradhelm unterwegs und hatte Gl√ľck im Ungl√ľck, dass sie nicht schlimmere Verletzungen davontrug.