Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte T√§terschaft hat zwischen dem 24. und dem 25. Mai in einen Gartenverein in der Engelsstra√üe in Aschersleben eingebrochen. Die Eigent√ľmer hatten in ihren Gartenparzellen verschiedene Arzneimittel, Getr√§nke sowie Gartenger√§te gelagert. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 500‚ā¨ beziffert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

—-

K 1306, Groß Börnecke РHecklingen (Unfall mit Personenschaden)

Am Samstagvormittag wurden mehrere Personen bei einem Verkehrsunfall im Einm√ľndungsbereich zum L√∂derburger See verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war die 19-J√§hrige auf der K 1306 mit ihrem PKW in Richtung Hecklingen unterwegs, wobei sie beim Abbiegen mit dem entgegenkommenden PKW zusammenstie√ü. Beide Fahrzeugf√ľhrerinnen sowie eine Beifahrerin wurden verletzt und in die umliegenden Krankenh√§user verbracht. Die unfallbeteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit.

—-

Staßfurt (Diebstahl einer Geldbörse)

Am 25. Mai gegen Mittag ereignete sich in der Blumenstra√üe eine Diebstahlshandlung, welche durch unbekannte T√§terinnen begangen wurde. Die 62-J√§hrige wurde durch diese auf der Stra√üe in ein Gespr√§ch verwickelt. In einem unbeobachteten Moment entwendete eine der T√§terinnen das Portemonnaie aus der mitgef√ľhrten Handtasche der Gesch√§digten und beide fl√ľchteten vom Tatort. Die Verfolgung der beiden T√§terinnen durch die Gesch√§digte sowie einen zuf√§llig vorbeifahrenden Fahrradfahrer f√ľhrte nicht zur Ergreifung. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

Präventionshinweis der Polizei:

Die Polizei weist darauf hin, dass beim Tragen einer Handtasche die √Ėffnung dieser stets zum K√∂rper zeigen und nat√ľrlich auch verschlossen sein sollte. Die T√§ter, welche das Opfer oft in ein Gespr√§ch verwickeln, um an ihr Diebesgut zu gelangen, sind meist sehr redegewandt und treten professionell auf. Lassen Sie sich nicht beirren und seien Sie wachsam in Bezug auf ihre mitgef√ľhrten Wertgegenst√§nde.

In diesem Zusammenhang auch gleich noch ein Hinweis an die Besitzer von EC-oder sonstigen Kreditkarten, die PIN sollte nicht zusammen mit der Karte verwahrt werden.

—-

Aschersleben (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit, Versto√ü Pflichtversicherung)

Am Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei den 54-j√§hrigen Fahrer eines PKW, welcher im Vorfeld durch eine unsichere Fahrweise in der Heinrichstra√üe aufgefallen war. W√§hrend der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorl√§ufigen Wert von 1,73 Promille. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert. Des Weiteren wurde festgestellt, dass eine Fahndung zu dem Kennzeichen des PKW vorliegt, welches folglich sichergestellt wurde. Eine Haftpflichtversicherung f√ľr den PKW bestand ebenfalls nicht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

—-

Bernburg (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit, Versto√ü Pflichtversicherung)

Am Sonntag fr√ľh gegen 02:00 Uhr kontrollierte die Polizei einen 29-J√§hrigen, welcher mit einem E-Scooter in der Kustrenaer Stra√üe unterwegs war. Bereits vor der Kontrolle bemerkten die Beamten das Fehlen eines Versicherungskennzeichens. Im Rahmen der Kontrollma√ünahme stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht pflichtversichert wurde. Zudem nahmen die kontrollierenden Polizeibeamten Atemalkoholgeruch wahr. Nach einem freiwilligen Atemalkoholtest, welcher einen Promillewert von 1,53 % aufzeigte, wurde eine beweissichere Blutprobenentnahme durchgef√ľhrt. Die Weiterfahrt wurde f√ľr 24h untersagt und Ermittlungsverfahren eingeleitet.

—-

K 2100 Borgesdorf i.R. L 73 (Wildunfall mit Sachschaden)

Zu einem Wildunfall kam es am Morgen des 26. Mai, als der Fahrer eines PKW die K 2100 in Richtung Latdorf befuhr und mit einem die Fahrbahn wechselnden Rehwild kollidierte. Es entstand ein Sachschaden in H√∂he von ca. 500‚ā¨ am PKW des Unfallbeteiligten.

—-

Welsleben (Diebstahl Kennzeichen)

In den Nachstunden von Samstag auf Sonntag wurde dem Eigent√ľmer eines LKW sein Kennzeichen im Salzweg vor der dortigen Kleingartenanlage entwendet. Der oder die unbekannte(n) T√§ter entfernten die Halteleiste der hinteren Kennzeichenhalterung und entnahmen das Kennzeichenschild. Ein Ermittlungsverfahren und die Fahndung wurden eingeleitet.

—-

Schönebeck (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Am Samstag, gegen 15:35 Uhr, wurde am Parkplatz der Kreismusikschule am Friedensplatz ein parkender PKW beschädigt. Ein Zeuge hatten zu diesem Zeitpunkt einen schwarzen PKW beobachtet, welcher den Unfall und somit die Beschädigung verursacht hatte. Der Fahrer hatte die Fahrt ohne zu Halten fortgesetzt. Der Zeuge erschien im Anschluss des Unfallgeschehens im RK Schönebeck und erstattete die Anzeige bei der Polizei. Der Unfallverursacher konnte im Rahmen der Ermittlungen ausfindig gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an.

—-

Calbe (Einbruchdiebstahl)

Durch den Eigent√ľmer wurde am Sonntagmorgen der Einbruch in seine Garage in der Salzer Stra√üe festgestellt. Unbekannte T√§ter hatten in der Nacht die Garage gewaltsam ge√∂ffnet und einen DDR-Anh√§nger, Angelzubeh√∂r sowie einen Schlafsack im Wert von ca. 2500‚ā¨ entwendet. W√§hrend der Spurensuche vor Ort wurden weitere Garagen bemerkt, die Besch√§digungen aufwiesen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und erste Fahndungsma√ünahmen eingeleitet.

—-

Text/Foto: Polizei