Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Schönebeck (Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrer)

Am 13.11.2021 um 16:20 Uhr kam es in Sch√∂nebeck, im Kreuzungsbereich Dr.-Martin-Luther Stra√üe – Krausestra√üe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem zwanzigj√§hrigen Autofahrer und einer f√ľnfzehnj√§hrigen Jugendlichen, welche auf ihrem Fahrrad unterwegs war. Der Fahrzeugf√ľhrer bewegte sich entlang der Dr.-Martin-Luther-Stra√üe in Richtung Am Stadtfeld und bog dann in die Krausestra√üe ein. Hierbei √ľbersah er die entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte Radfahrerin aus Sch√∂nebeck. Bei dem Zusammensto√ü beider wurde sie leicht verletzt und musste vor Ort behandelt werden. Am beteiligten Pkw entstand ein Sachschaden.

—-

Staßfurt (Tatverdächtiger nach Einbruch gestellt)

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei ein Einbruch in eine Kindertagesst√§tte in der Bernburger Stra√üe in Sta√üfurt gemeldet. Ein Zeuge bemerkte einen Mann, als dieser aus dem Objekt fl√ľchtete. Der Tatverd√§chtige, ein 36-J√§hriger Mann aus Sta√üfurt, konnte in der Folge von den eingesetzten Polizeikr√§ften in der Hohenerxlebener Stra√üe angetroffen werden, wobei der Mann kein Diebesgut bei sich hatte. Eine √úberpr√ľfung des Objektes ergab, dass neuwertige Elektronikartikel entwendet wurden. Weiteres Diebesgut wurde durch die T√§terschaft auf einen Rollwagen deponiert und so zum Abtransport vorbereitet. Gegenstand der Ermittlungen ist aktuell, ob und wenn ja in welcher Art der Tatverd√§chtige an dem Einbruch beteiligt war.

—-

Bernburg (Autofahrer unter Drogen und mit gef√§lschtem F√ľhrerschein unterwegs)

W√§hrend der Streifenfahrt stellten Beamte der Politzei Bernburg am Samstagnachmittag in der Thomas-M√ľntzer-Stra√üe einen Renault Megane fest, welcher sich trotz eingeschaltetem Anhaltesignal der Verkehrskontrolle zu entziehen versuchte. Das Fahrzeug konnte in der Prie√ünitzstra√üe gestoppt werden. Als die Beamten den Fahrzeugf√ľhrer kontrollieren, wurde ihnen ein polnischer F√ľhrerschein √ľberreicht. Das Dokument erweckte den Anschein einer F√§lschung. Zudem verlief ein Bet√§ubungsmittelschnelltest bei dem 57-J√§hrigen Fahrzeugf√ľhrer aus Bernburg positiv. Es wurde eine Blutprobenentnahme durchgef√ľhrt und Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Urkundenf√§lschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.