Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Seeland (Flucht vor Verkehrskontrolle)

Am sp√§ten Donnerstagabend entschloss sich die Polizei in Hoym zu einer Fahrzeugkontrolle. Der Fahrer versuchte sich trotz des Haltesignals in Verbindung mit dem Blaulicht der Kontrolle zu entziehen. Die Nachfahrt ging √ľber die Feldwege nahe Hoym und Nachterstedt, teilweise sogar √ľber das abgeerntete Feld. Nach etwa 40 Km konnte das Fahrzeug dann mit einem Motorschaden nahe Gatersleben gestoppt werden, da er sich auf den Wegen die √Ėlwanne aufgerissen hatte. Eder Fahrer lie√ü seinen 17-J√§hrigen Beifahrer zur√ľck und fl√ľchtete zu Fu√ü. Wenig sp√§ter konnte er durch eine andere Funkstreifenbesatzung aufgegriffen werden. Ein freiwilliger Schnelltest auf Bet√§ubungsmittel verlief positiv. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 43-J√§hrigen wurde eingeleitet. Nach der Blutprobenentnahme wurde er aus den polizeilichen Ma√ünahmen entlassen. Der 17-J√§hrige Beifahrer wurde seinen Erziehungsberechtigten √ľbergeben.

—-

Bernburg (Sachbeschädigung)

Zwischen Mittwochabend 19:30 und Donnerstagabend 19:30 wurden von unbekannten T√§tern vier Parkb√§nke im Bereich der ‚ÄěAlten Bibel‚Äú besch√§digt. Die T√§ter haben die B√§nke offenbar mutwillig umgesto√üen und dabei die Betonsockelf√ľ√üe zerbrochen. Eine Anzeige wurde gefertigt und die Ermittlungen aufgenommen. Hinweis nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790 entgegen.

—-

Aschersleben (Kennzeichendiebstahl)

Durch unbekannte Täter wurden von einem vor dem Steintor abgestellten PKW die beiden amtlichen Kennzeichen ASL-KD 94 entwendet. Das Fahrzeug war zwischen Mittwochnachmittag 17:00 und Donnerstagmittag 13:00 Uhr dort abgestellt. Die Entnahme erfolgte scheinbar fachgerecht, da keine weiteren Schäden verursacht wurden. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Anzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.