Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Verkehrsunfall

Burg, Bahnhofstraße, 25.11.2021, 10:26 Uhr

Nach Aussage einer Zeugin befuhr der 71-Jährige Fahrer eines PKW Renault die Niegripper Chaussee in Richtung Ortsausgang Burg und wendete im Bereich des Abzweigs Schartau. Nach dem Wendevorgang befuhr er dann die Niegripper Chaussee in Richtung Martin-Luther-Straße.

Hierbei fiel der Zeugin seine √§u√üerst unsichere Fahrweise auf. Das Fahrzeug geriet auf die Gegenfahrbahn, bremste abrupt an jeder Einfahrt und bei Gegenverkehr. Auf H√∂he der Eisenbahnbr√ľcke geriet er mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und streifte ein wei√ües entgegenkommendes Fahrzeug mit seinem linken Seitenspiegel und setzte die Fahrt jedoch unvermindert fort.

Kurz vor der Einm√ľndung Martin-Luther-Stra√üe konnte die Zeugin den Pkw stoppen und den Fahrzeugf√ľhrer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Beim Eintreffen der Polizeibeamten wurde der 71-J√§hrige Fahrer au√üerhalb seines Pkws an einem Zaun sitzend festgestellt. Das Fahrzeug stand mitten auf der Fahrbahn und die Zeugin kam zu den eingesetzten Polizeibeamten und √ľbergab den Fahrzeugschl√ľssel. Ein durchgef√ľhrter Atemalkoholtest verlief „negativ“. Aufgrund der k√∂rperlichen und geistigen Ausfallerscheinungen wurde der Rettungsdienst angefordert und der 71-J√§hrige Fahrer zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Burg verbracht.

Der Verkehrsunfall wurde aufgenommen und die Fahrzeugschl√ľsselt sichergestellt.

—-

Diebstahl von Paketen ‚Äď T√§ter gefasst

Burg, √úberfunder, 25.11.2021, 10:13 Uhr

Eine aufmerksame Nachbarin beobachtete zwei m√§nnliche Personen diebeim Nachbarn Pakete entwendeten und mit Fahrr√§dern fl√ľchteten.Die eingesetzten Polizeibeamten konnten kurz hinter dem Ortseingang Niegripp, aus Richtung Burg kommend, zwei Fahrradfahrer feststellen, auf die die Beschreibung der Zeugin passte. Als die Beamten eine Personenkontrolle durchf√ľhrten, konnten sie am Rucksack bereits erkennen, dass sich in diesem Pakete befanden.

Eine m√§nnliche Person verweigerte die Durchsuchung seines Rucksackes. Aufgrund der zutreffenden Personenbeschreibung und der Pakete, die sichtbar im Rucksack waren, wurde gegen dessen Willen der Rucksack durchsucht. Bei der Durchsuchung wurden die Pakete und eine T√ľte mit pulver√§hnlichen Inhalt festgestellt. Die √úberpr√ľfung eines mitgef√ľhrten Fahrrades ergab, dass dieses zur Fahndung ausgeschrieben war. Die aufgefundenen Gegenst√§nde und das Fahrrad wurden beschlagnahmt.Gegen die 30- und 35-J√§hrigen Beschuldigten wurde Anzeige erstattet.

—-

Tageswohnungseinbruch

Biederitz, Zur Ehle, 25.11.2021, 20:11 Uhr

In der Tatzeit vom 25.11.2021 von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr drangen unbekannte T√§ter in das Einfamilienhaus ein. Sie hebelten an der Giebelseite zur R√ľckseite des Einfamilienhauses die Terrassent√ľr zum Wohnzimmer auf und begaben sich ins Innere des Hauses. Im Haus durchsuchen sie zielgerichtet das Wohnzimmer, Schlafzimmer und G√§stezimmer, √∂ffneten Schr√§nke und Beh√§ltnisse. Aus dem Wohnzimmer entwenden sie aus der Vitrine eine M√ľnzsammlung. Au√üerdem entwenden die Unbekannten etwas Bargeld aus dem Wohnzimmerschrank.

Wer hat im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 03921/920-0.