Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Transporter rollt gegen Verkehrszeichen

Blankenburg ‚Äď Am 09.11.2021 rollte gegen 18:05 Uhr ein in der R√ľbel√§nder Stra√üe abgestellter VW Transporter aus bislang ungekl√§rter Ursache ca. 100 m r√ľckw√§rts die Stra√üe hinab, wobei dadurch zwei Verkehrszeichen und eine Warnbake umgefahren und besch√§digt wurden. Der entstandene Gesamtschaden betr√§gt ersten Sch√§tzungen zufolge ca. 15.000 Euro.

—-

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Blankenburg ‚Äď Am 10.11.2021 befuhr ein 19-J√§hriger mit einem Fahrrad gegen 00:15 Uhr die Neue Halberst√§dter Stra√üe. Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten bei dem Mann eine geringe Menge an Cannabis. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Versto√ües gegen das Bet√§ubungsmittelgesetz gegen den 19-J√§hrigen ein und beschlagnahmten die Drogen.

—-

Eine Verletzte nach Auffahrunfall

Darlingerode ‚Äď Am 09.11.2021 verletzte sich eine 86-J√§hrige Frau infolge eines Auffahrunfalls leicht.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 91-J√§hriger mit einem Pkw Renault die Friedensstra√üe, wobei er gegen 15:00 Uhr einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Audi √ľbersah und auf diesen auffuhr. Der Audi wiederum wurde gegen einen vor ihm haltenden Pkw Toyota geschoben, sodass an allen drei Fahrzeugen ein gesch√§tzter Gesamtschaden in H√∂he von ca. 8.000 Euro entstand. Die 86-j√§hrige Beifahrerin im Renault verletzte sich leicht, sodass sie durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste.

—-

Entwendeter VW up aufgefunden

Quedlinburg ‚Äď Den Pkw VW up, der nach einem Einbruchsdiebstahl zwischen dem 08.11. und 09.11.2021 in der Johannish√∂fer Trift entwendet wurde, fanden die Beamten in den Abendstunden unverschlossen in einer Parkl√ľcke in der Langenbergstra√üe. Das Fahrzeug wurde nach kriminaltechnischer Untersuchung abgeschleppt.

—-

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Quedlinburg ‚Äď Am 10.11.2021 befuhr ein 33-J√§hriger mit einem Pkw VW gegen 10:05 Uhr den Rambergweg, obwohl er nicht im Besitz einer g√ľltigen Fahrerlaubnis war. Die Beamten leiteten ein Strafver-fahren gegen den Mann ein und untersagten ihm die Weiterfahrt.

—-

Beamte ahndeten 34 Verstöße

Halberstadt ‚Äď Anl√§sslich der bundesweiten Verkehrssicherheitsak-tion ‚ÄěLicht-Test‚Äú kontrollierten die Beamten in den fr√ľhen Morgen-stunden des 10.11.2021 im gesamten Landkreis Harz insgesamt 202 Fahrzeuge, davon 160 Pkw und 42 Radfahrende. Dabei ahndeten sie insgesamt 34 Verkehrsverst√∂√üe. So waren u. a. elf Radfahrende mit mangelhafter Beleuchtungseinrichtung unterwegs. In drei F√§llen mussten die Beamten ein Verwarngeld wegen des nicht angelegten Sicherheitsgurtes aussprechen. Dar√ľber hinaus war bei sechs kontrollierten Fahrzeugen der T√úV abgelaufen.

—-

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ilsenburg ‚Äď Am 09.11.2021 befuhr eine bislang unbekannte Frau mit einem silberfarbenen Opel die Werniger√∂der Stra√üe in Richtung Wernigerode. Gegen 11:05 Uhr stie√ü sie auf H√∂he der Hausnummer 13 gegen ein dort haltendes Fahrzeug der Deutschen Post. Anschlie√üend entfernte sich der Opel pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und suchen den Opel, vermutlich einen Opel Astra, der im Frontbereich entsprechende Besch√§digungen aufweist.

—-

Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Wernigerode ‚Äď Am 09.11.2021 verletzte sich ein 41-J√§hriger Radfahrer infolge eines Verkehrsunfalls schwer.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr ein 49-J√§hriger mit einem Pkw VW gegen 18:05 Uhr aus einer Grundst√ľcksausfahrt in der Georgistra√üe. Dabei √ľbersah er den Radfahrer und stie√ü mit diesem zusammen. Der 41-J√§hrige verletzte sich dabei schwer, sodass er durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste.