Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Von der Fahrbahn abgekommen

Blankenburg ‚ÄstAm 13.03.2022 befuhr ein 57-J√§hriger mit einem Pkw Honda die Westerh√§user Landstra√üe in Richtung Westerhausen. Gegen 13:05 Uhr kam er nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Grundst√ľckszaun und geriet in weiterer Folge auf den angrenzenden Acker. Eigenen Angaben zufolge wollte der Mann einer Katze ausweichen. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 57-J√§hrigen einen Vorwert von 0,67 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Stra√üenverkehrsgef√§hrdung gegen den Mann ein, lie√üen ihm eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den F√ľhrerschein.

—-

Radfahrer st√ľrzt mit 1,68 Promille

Gro√ü Quenstedt ‚ÄstAm 13.03.2022 befuhr ein 33-J√§hriger mit einem Fahrrad einen Feldweg aus Richtung Halberstadt kommend in Richtung Gro√ü Quenstedt. Gegen 17:15 Uhr st√ľrzte er und verletzte sich. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,68 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein und lie√üen ihm eine Blutprobe entnehmen.

—-

Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Wernigerode ‚Äď Am 17.02.202 schlugen drei bislang unbekannte M√§nner gegen 17:00 Uhr einen 53-J√§hrigen in einem zwischen der Stra√üe ‚ÄěVor der Mauer‚Äú und der Schreiberstra√üe gelegenen Park, sodass der Mann u. a. im Gesicht verletzt wurde. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll es sich bei den gesuchten 20 bis 30 Jahre alten M√§nnern um ca. 1,80 m gro√üe Personen handeln, die kurze schwarze Haare trugen und dunkel gekleidet waren. Einer der Gesuchten trug dunkle Turnschuhe mit einem wei√üen Streifen an der Sohle. Nach der Tat fl√ľchteten die drei M√§nner, die aus Richtung Rudolf-Breitscheid-Stra√üe kamen, in Richtung Bahnhofstra√üe.

Sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. zu den gesuchten drei Tatverdächtigen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

—-

E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen

Wernigerode ‚Äď Am 13.03.2022 befuhr ein 27-J√§hriger mit einem E-Scooter gegen 19:20 Uhr die Unterengengasse, obwohl das Fahrzeug nicht versichert war. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Versto√ües gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei wiederholt darauf hin, dass f√ľr derartige E-Scooter eine Versicherungspflicht besteht, welche durch das Anbringen eines Versicherungskennzeichens nachgewiesen wird.

—-