Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen (Foto/Polizei)

Halberstadt¬†‚Äď Am 09.03.2022 gegen 06:55 Uhr kam es auf der B79 in Richtung B81 zu einem Verkehrsunfall, wobei sich zwei Personen leicht verletzten. Eine 25-j√§hrige Frau aus Gro√ü Quenstedt befuhr mit ihrem Skoda Superb die B79 aus Richtung B81 kommend in Richtung Quedlinburg. Der 24-j√§hrige Fahrer aus Blankenburg befuhr mit seinem VW Passat die B79 aus Richtung Quedlinburg kommend und wollte an der Einm√ľndung Quedlinburg-Ost nach links abbiegen. Dabei beachtete der Passat-Fahrer die Vorfahrt nicht und stie√ü mit dem Skoda zusammen. Die Fahrzeugf√ľhrer wurden durch den Zusammensto√ü leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

—-

Motorroller aus Garage entwendet

Quedlinburg ‚Äď In der Nacht vom 07.03.2022 zum 08.03.2022 drangen unbekannte T√§ter in ein Einfamilienhaus am Word in Quedlinburg ein.

Aus dem Keller konnten die T√§ter einen Motorradhelm sowie die Z√ľndschl√ľssel des Motorrollers entwenden. Die T√§ter entwendeten dann in der weiteren Folge den Motorroller, der im Innenhof stand. Bei dem Roller handelt es sich um einen Taizou Ximba Power mit dem Versicherungskennzeichen 563 RUL.

Die Polizei konnte vor Ort Spuren sichern. Es werden dringend Zeugen gesucht, die zur Tatzeit etwas beobachtet haben, die Angaben zur Tat, den Tätern oder dem Verbleib des Motorrollers machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen. 

—-

Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht

Wernigerode ‚Äď Am 01.03.2022 kam es gegen 13:20 Uhr in der Ringstra√üe zu einer gef√§hrlichen K√∂rperverletzung. Ein 51-j√§hriger Mann sa√ü mit seiner 39-j√§hrigen Frau auf einer Freifl√§chse zwischen dem HKK Hotel und dem Parkhaus. Pl√∂tzlich kam eine Gruppe mit drei M√§nnern auf das Paar zu. Ein Mann aus der Gruppe war sehr aggressiv und beleidigte die Frau aufgrund einer M√ľtze. In der weiteren Folge trat dieser Mann gegen den Rucksack der Frau. Als ihr Lebensgef√§hrte die Situation schlichten wollte, wurde er von dem T√§ter angegriffen. Dieser trat den 51-J√§hrigen gegen den Brustkorb. Daraufhin st√ľrzte dieser und fiel mit dem Hinterkopf gegen eine Sitzbank. Die Frau informierte daraufhin die Polizei. Die Gruppe ergriff die Flucht in Richtung Innenstadt. Aus der Gruppe hinaus, aggierte nur ein Mann. Die beiden anderen M√§nner hielten sich aus der Situation heraus. Der T√§ter wird wie folgt beschrieben:

–       m√§nnlich

–       deutscher regionaler Akzent

–       40-50 Jahre alt

–       kr√§ftige sportliche Figur

–       Halbglatze

–       T√§towierung an der rechten Gesichtsh√§lfte zum Hals auslaufend

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die zur Tatzeit etwas beobachtet haben und Angaben zu der Personengruppe und dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 03941/ 674 293 entgegen.

—-