Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Drei Verletzte nach Unfall (Fotos/Polizei)

M√§gdesprung ‚Äď Am 05.12.2021 wurde drei Personen infolge eines Verkehrsunfalls zum Teil schwer verletzt.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 60-J√§hriger mit einem VW Polo die B 185 aus Richtung Ballenstedt kommend in Richtung M√§gdesprung. Gegen 16:50 Uhr √ľbersah er an der Einm√ľndung zur Landesstra√üe 243 das Stopp-Schild und bog nach links ab. Dabei stie√ü er frontal mit einem VW Golf zusammen, der die B 185 aus Richtung M√§gdesprung kommend befuhr. Durch den Zusammenprall, bei dem der VW Golf von der Stra√üe abkam, verletzten sich der 60-J√§hrige und die 60-j√§hrige Golffahrerin leicht sowie die 54-j√§hrige Beifahrerin im VW Golf schwer, sodass sie durch den Rettungsdienst in Kliniken gebracht werden mussten. An den beiden Fahrzeugen entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden.


Von der Fahrbahn abgekommen

Friedrichsbrunn ‚Äď Am 06.12.2021 befuhr ein 60-J√§hriger mit einem Pkw Dacia die Landesstra√üe 239 aus Richtung Friedrichsbrunn kommend in Richtung Bad Suderode. Gegen 06:50 Uhr kam er in einer Linkskurve auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr √ľber einen Leitpfosten und rutschte in den angrenzenden Stra√üengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein gesch√§tzter Sachschaden in H√∂he von ca. 300 Euro.

Friedrichsbrunn ‚Äď Am 06.12.2021 befuhr ein 21-J√§hriger mit einem Pkw Audi die Landesstra√üe 239 aus Richtung Friedrichsbrunn kommend in Richtung Bad Suderode. Gegen 07:45 Uhr kam er in einer Linkskurve auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und besch√§digte einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

—-

Brand in Einfamilienhaus

Harsleben ‚Äď Am 05.12.2021 kam es gegen 23:10 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus am Alexanderplatz, sodass die Kameraden der Feuerwehr alarmiert wurden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand schmolz ein in unmittelbarer N√§he eines Kaminabzugsrohres verlegtes Elektrokabel, wodurch ein Brand in der Zwischendecke verursacht wurde. Die Bewohner konnten den Brand in seiner Entstehung mittels Feuerl√∂scher schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden betr√§gt ersten Sch√§tzungen zufolge ca. 2.000 Euro. Das Haus ist weiterhin bewohnbar.

—-

Radfahrer mit 1,60 Promille

Quedlinburg ‚Äď Am 06.12.2021 befuhr ein 28-J√§hriger mit einem Fahrrad gegen 01:30 Uhr die Mauerstra√üe, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,60 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein und lie√üen ihm eine Blutprobe entnehmen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll der 28-J√§hrige kurz vorher gegen einen Pkw gesto√üen sein und am Fahrzeug einen Sachschaden verursacht haben.

—-

Unbekannte stehlen B√ľhnenequipment

Wernigerode ‚Äď Am 05.12.2021 wurde am Rande einer Veranstaltung im Harzer Kultur- und Kongresshotel zwischen 22:15 Uhr und 23:30 Uhr ein blauer Koffer mit orangefarbenen Griffen, indem ca. 15 Paar Damenschuhe verstaut waren sowie ein schwarzer Kosmetikkoffer mit einem goldfarbenen Rei√üverschluss entwendet. Die beiden Koffer waren zum Abtransport am s√ľdwestlichen in Richtung Parkhaus gelegenen Foyer Ausgang abgestellt.

Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl bzw. zum Verbleib der beiden Koffer erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

—-

Radfahrer nach Unfall verletzt

Wernigerode ‚Äď Am 06.12.2021 verletzte sich ein 15-J√§hriger Radfahrer infolge eines Verkehrsunfalls leicht.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen 06:45 Uhr aus einer Grundst√ľcksausfahrt in der Ilsenburger Stra√üe, √ľbersah den Jugendlichen, der den Radweg aus Richtung Darlingerode kommend befuhr und stie√ü mit diesem zusammen. Der 15-J√§hrige st√ľrzte in weiterer Folge und verletzte sich leicht.

Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet und suchen Zeugen des Unfalls.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. zum unfallverursachenden Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.