China-Sorgen belasten: Spannung vor wichtigen Daten

Veröffentlicht in: Börsennachrichten | 0

Stand: 22.05.2024 16:10 Uhr

Spekulationen √ľber h√∂here Autoz√∂lle in China haben den bisherigen Handel in Frankfurt getr√ľbt. Auch die New Yorker B√∂rsen tendieren seitw√§rts. Heute Abend stehen noch zwei wichtige Ver√∂ffentlichungen an. Zu der √ľblichen Unsicherheit √ľber die k√ľnftige Geldpolitik sind zur Wochenmitte noch unerfreuliche Branchennachrichten getreten. In China scheint es √úberlegungen zu geben, h√∂here Importz√∂lle f√ľr Autos zu verlangen. Der DAX geriet daraufhin unter Druck, konnte sein Tagesminus aber mittlerweile auf rund 0,2 Prozent eind√§mmen. (Tagesschau)

Foto/pixabay