Aktuelle Polizeimeldungen aus dem s√ľdlichen Sachsen-Anhalt

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Polizeirevier Halle

Körperverletzungen

Halle (Saale)- In der Hettstedter Straße kam es Freitag gegen 23.30 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 26-Jähriger schlug einen 21-Jährigen mehrfach, sein Opfer erlitt leichte Blessuren. Bei Eintreffen der Beamten wollte der Beschuldigte eine weitere Person angreifen, dies unterbanden die Beamten. Da sich der 26-Jährige weiterhin aggressiv verhielt, musste ihm zeitweilig die Handfessel angelegt werden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Neustädter Passage wurde Freitag gegen 23.40 Uhr gemeldet. Ein Teil der Personen hatte den Ort bei Eintreffen der Beamten bereits verlassen. Eine Person wurde leichtverletzt.

In der Reilstra√üe wurde Samstag gegen 00.20 Uhr durch einen unbekannten T√§ter geschlagen, welcher dann fl√ľchtete. Der Gesch√§digte musste √§rztlich behandelt werden.

Ein 20-Jähriger wurde Samstag kurz nach 01.00 Uhr in der Geiststraße aus einer Gruppe heraus geschlagen, er erlitt keine ernsthaften Verletzungen.

Samstag 01.35 Uhr wurde eine Auseinandersetzung in der Ludwig-Wucherer-Stra√üe gemeldet. Sechs Personen bewarfen eine kleine Personengruppe (4) mit Flaschen und attackierten die Kontrahenten auch mit F√§usten. Ein Teil der Gesch√§digten wurde √§rztlich behandelt.  

Ein Zusammenhang zwischen den letztgenannten T√§tlichkeiten wird gepr√ľft.

Pizza vergessen

Halle (Saale)- Eine im Ofen vergessen Pizza brannte an und sorgte f√ľr Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Breite Stra√üe. Die Rauchmelder wurden ausgel√∂st und die Feuerwehr kam Samstag gegen 04.30 Uhr zum Einsatz. Personen wurde nicht verletzt.

—-

Saalekreis

Brand

Merseburg/Blösien- Samstag gegen 05.20 Uhr wurde ein Brand auf dem Gelände eines Sportlerheimes gemeldet. Zwei miteinander verbundene Container, in denen verschiedenen Sportartikel gelagert werden, brannten. Es besteht der Verdacht, dass zuvor in diese eingebrochen wurde. Personen wurden nicht verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden. Feuerwehr und THW waren im Einsatz. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

—-

Mansfeld-S√ľdharz

Aggressiv

Eisleben OT Hedersleben- Rettungskräfte kamen am Freitag gegen 22.00 Uhr zum Einsatz, um einen alkoholisierten verletzten Mann (28) zu behandeln. Dieser reagierte jedoch so aggressiv, dass eine Behandlung nicht möglich war und die Polizei zu Hilfe gerufen wurde. Er schlug dann einen Beamten, welcher unverletzt blieb. Der Einsatz von Pfefferspray gegen den 28-Jährigen wurde in der weiteren Folge notwendig. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Zu laut

Hettstedt- In einem Mehrfamilienhaus kam es Samstag kurz nach 02.00 Uhr zu einer verbalen Bedrohung von Hausbewohnern durch einen 28-J√§hrigen. Mieter f√ľhlten sich vom lautstarken Liebesspiel eines P√§rchens in einer Wohnung gest√∂rt und taten dies kund. Der 28-J√§hrige empfand dies wiederum als St√∂rung und es kam zu dem Wortwechsel. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Bedrohung erstattet.   

Unter Alkohol

Eisleben- In der Halleschen Stra√üe kontrollierten Polizeibeamte Samstag gegen 02.30 Uhr einen PKW. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 37J√§hrigen verlief positiv und ergab einen Wert von √ľber ein Promille. Sein F√ľhrerschein wurde sichergestellt. Zudem erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt.¬†¬†

—-

Burgenlandkreis

Unbelehrbar

Naumburg- Kurz nach 04.00 Uhr am Samstag kontrollierten Polizeibeamte in der ‚ÄěLindenberg‚Äú einen PKW. Dabei wurde schnell festgestellt, dass der Fahrer unter Alkohol stand. Etwas √ľber zwei Promille ergab der Atemalkoholtest. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt, die Sicherstellung des F√ľhrerscheins und eine Untersagung weiterer Autofahrten. Leider fruchtete dies nichts, der Mann wurde gegen 05.15 Uhr erneut hinterm Steuer erwischt. Es erfolgten erneut die notwendigen Ma√ünahmen. Zudem wurde der Fahrzeugschl√ľssel zun√§chst sichergestellt.

Verkehrsunfall

Naumburg OT Bad Kösen- Ein PKW verunfallte am Samstag gegen 05.30 Uhr auf dem Hermann-Lielje-Ring. Die Fahrerin war einem Tier, welches die Straße querte ausgewichen, kam nach links von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Die Frau wurde leichtverletzt, am Auto entstand Sachschaden. Die Freiwillige Feuerwehr kam zur Bindung auslaufender Betriebsstoffe zum Einsatz.