Aktuelle Polizeimeldungen aus dem s√ľdlichen Sachsen-Anhalt

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Polizeirevier Halle

Fahren unter Alkohol

Halle (Saale)-Im Bereich des Universit√§tsringes bemerkte eine Polizeistreife Samstag gegen 02.45 Uhr einen PKW, der eine unsichere Fahrweise (Schlangenlinien) aufwies. In der Anhalter Stra√üe wurde das Fahrzeug kontrolliert. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Autofahrer ergab 1,7 Promille. Auch ein Drogenschnelltest bei dem 22-J√§hrigen verlief positiv. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt. Der F√ľhrerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

—-

Sonntag gegen 00.30 Uhr fuhr ein PKW in der D√∂lauer Stra√üe in das Gleisbett der Stra√üenbahn. Nach Angaben der Fahrerin telefonierte sie und verriss dabei das Lenkrad. Eine Atemalkoholkontrolle bei der Frau ergab 1,3 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung ihres F√ľhrerscheins.

—-

Verkehrsunfall

Halle (Saale)-Im Kreuzungsbereich Lieben Auer Straße/Lauchstädter Straße kam es Samstagmorgen zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Eine Person wurde schwerverletzt und kam in ein Krankenhaus. An beiden PKW entstand Sachschaden.

—-

Körperverletzung

Halle (Saale)-Zu einer Auseinandersetzung kam es Samstag gegen 14.20 Uhr in der Siebener Straße. Ein Mann und eine Frau gerieten sich wortwörtlich in die Haare. Ein Zeuge griff ein und erhielt eine Kopfnuss, daraufhin setzte er sich mit einem Gegenstand (Vorhängeschloss) zur Wehr. Beide Kontrahenten wurden verletzt und kamen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

—-

Schreckschusswaffe sichergestellt

Halle (Saale)-Samstag gegen 16.20 Uhr wurde die Polizei informiert das im Bereich einer Stra√üenbahnhaltestelle an der Vogelweide eine Person zeitweilig mit einer Waffe hantierte. Gegen√ľber den Polizeibeamten verhielt sich der in der Elsa-Br√§ndstr√∂m-Stra√üe festgestellte alkoholisierte 30-J√§hrige aggressiv. In einem Beutel, den er bei sich f√ľhrte wurde eine Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

—-

Auseinandersetzung

Halle (Saale)- Am Steintor kam es wegen eines nicht angeleinten Hundes am Samstag gegen 20.20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Hundebesitzer (38) und einer Personengruppe. Dabei wurde dem 38-J√§hrigen etwas ins Gesicht gespr√ľht, er erlitt eine Augenreizung und kam zur √§rztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Die unbekannten T√§ter fl√ľchteten.

—-

Raubstraftat

Halle (Saale)-Zwei 15-J√§hrige wurden Samstag gegen 22.45 Uhr an der Lutherstra√üe von drei Personen angesprochen und nach Zigaretten befragt, welches sie verneinten. In der weiteren Folge wurden die Jugendlichen verbal bedroht und die Herausgabe der Smartphones und von Bekleidung aufgefordert. Das Trio durchsuchte die Gesch√§digten, erbeutete zwei Jacken und fl√ľchtete. Die Polizei leitete nach Bekanntwerden der Tat umgehend Suchma√ünahmen nach den T√§tern ein. Drei Personen im Alter von 17, 22 und 17 Jahren wurden gestellt. Das Raubgut hatten sie bei sich. Sie standen unter Alkohol, einer hatte zudem eine geringe Menge Bet√§ubungsmittel dabei. Gegen alle drei Tatverd√§chtigen wurden diverse Anzeigen (Raub, r√§uberische Erpressung, Bedrohung‚Ķ) erstattet.

—-

Unterk√ľhlt

Halle (Saale)-Sonntag kurz vor 01.00 Uhr stellte eine Polizeistreife eine hilflose m√§nnliche Person im Ampelbereich der Merseburger Stra√üe/Am Sommerbad am Boden liegend fest. Die Beamten eilten zu Hilfe, der am Boden Liegende konnte von selbst nicht aufstehen. Zun√§chst wurde die Person in den Funkstreifenwagen gesetzt, sie wirkte unterk√ľhlt und war alkoholisiert. Rettungskr√§fte wurden hinzugezogen, welche sich dann um den Mann k√ľmmerten.

—-

Saalekreis

Seitenscheiben eingeschlagen

Querfurt OT Weißenschirmbach-In der Nacht von Freitag zu Samstag schlugen unbekannte Täter eine Seitenscheibe an einem geparkten Transporter und einem PKW ein. Gestohlen wurde unter anderem eine Geldbörse mit Geldkarten, persönlichen Dokumenten und Bargeld.

—-

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Kabelsketal OT Dieskau-Am Samstag 11.30 Uhr ereignete sich auf der B6 ein Verkehrsunfall, bei dem sechs Personen verletzt wurden. Im Kreuzungsbereich D√∂llnitzer Stra√üe/Dieskauer Stra√üe kam es zum Zusammensto√ü zwischen einem aus Richtung Dieskau kommenden rechtsabbiegendem PKW und einem unter Nutzung von Sonder- und Wegerecht aus Richtung Halle (Saale) kommenden Notarzteinsatzfahrzeug. Dieses geriet nach der Kollision auf die Gegenfahrbahn und stie√ü dort gegen einen an der Ampel wartenden PKW. Die Feuerwehr musste eine eingeklemmte Person aus einem Fahrzeug befreien. Eine Person wurde schwerverletzt, weitere F√ľnf leicht. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 25.000,- Euro. Die Ermittlungen dauern an.

—-

Mansfeld-S√ľdharz

Diesel abgezapft

Sangerhausen-Unbekannte T√§ter zapften zwischen Donnerstagabend und Samstagmittag von einem im Gr√ľnen Weg abgestellten LKW Dieselkraftstoff in noch unbekannter Menge ab.

—-

Brand

Mansfeld OT Abberode-Auf einem Privatgrundst√ľck brannte es Samstag gegen 22.30 Uhr in einem als Aufenthaltsort genutzten Bauwagen aus bisher ungekl√§rter Ursache. Genutzt wurde er an diesem Abend nicht. Der Schaden betr√§gt mehrere Hundert Euro.

—-

Einbr√ľche

Hettstedt- In der Nacht zu Sonntag hebelten unbekannte T√§ter eine T√ľr zu einer Schule in der Rathausstra√üe auf. Dabei wurde die Alarmanlage ausgel√∂st. In dem Geb√§ude kam es nach einem ersten √úberblick nicht zu Diebstahlshandlungen.

—-

Auch im Lindenweg wurde durch Einschlagen einer Scheibe in ein Schulgebäude eingebrochen, wie Sonntagmorgen festgestellt wurde. Man gelangte nur in einen Teil der Räumlichkeiten. Nach ersten Angaben wurde etwas Bargeld gestohlen.

—-

Verkehrsunfälle

Sangerhausen-Ein PKW befuhr Samstagvormittag die A38 und verlie√ü diese an der Abfahrt Sangerhausen-West zur L221. Dabei beachtete der Fahrer nicht einen bevorrechtigten PKW und es kam zum Zusammensto√ü mit Sachschaden. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrzeugf√ľhrer verlief positiv. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch deinen Arzt. Der F√ľhrerschein des PKW-Fahrer wurde sichergestellt.

—-

Klostermannsfeld-Ein PKW fuhr am Sonntag kurz nach 07.00 Uhr auf der L225 zwischen Helbra und Benndorf gegen einen heruntergewehten größeren Ast. Dadurch wurde der Ast gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geschleudert. Personen wurden nicht verletzt, es entstand Sachschaden.

—-

Burgenlandkreis

Unter Alkohol

Weißenfels OT Großkorbetha-Sonntag gegen 02.30 Uhr wurde in der Saalestraße ein Kradfahrer kontrolliert. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer ergab 1,7 Promille.

—-

Verkehrsunfälle

Teuchern OT Krauschwitz-Auf der BAB 9 in Richtung M√ľnchen √∂ffnete sich Samstagvormittag bei starkem Wind die Dachbox eines PKW. Herunter fielen verschiedene Gegenst√§nde, unter anderem ein Schlitten. √úber diesen fuhr ein nachfolgender Wagen, es entstand Sachschaden.

—-

Meineweh-Ein PKW kollidierte am Samstag gegen 13.15 Uhr mit einem M√§usebussard. Der Vogel √ľberlebte den Unfall nicht.

—-

Freyburg-Im Bereich der Schulstra√üe ereignete sich Samstag gegen 14.25 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein PKW parkte aus einer Parkl√ľcke aus und stie√ü gegen einen geparkten PKW. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Autofahrerin. Es wurde ein Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von etwas √ľber ein Promille durchgef√ľhrt. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und ihr F√ľhrerschein wurde sichergestellt.

—-

Gleina-Auf der L209 zwischen Dorndorf und Gleina verunfallte am Samstag gegen 17.25 Uhr ein PKW. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Wagen von der Straße ab, stieß mit einer Fahrzeugseite gegen einen Baum, drehte sich und prallte mit der der anderen Fahrzeugseite gegen einen weiteren Baum, welcher entwurzelt wurde. Die Fahrerin war in dem PKW eingeklemmt, der Wagen musste aufgeschnitten werden. Die Frau kam schwerverletzt in ein Krankenhaus.