Trauzimmer 2.0: Heiraten in der Gr√ľnen Zitadelle

Veröffentlicht in: Magdeburg | 0

√úber den gr√ľnen D√§chern von Magdeburg

Die Gr√ľne Zitadelle ist eines der bedeutendsten Sehensw√ľrdigkeiten der Landeshauptstadt. Zentral gelegen, individuell erbaut und bunt gestaltet, bietet dieses Wahrzeichen eine ganz besondere Atmosph√§re. Seit dem 1. November gibt es nun wieder die M√∂glichkeit, sich dort das Ja-Wort zu geben. Interessierte k√∂nnen sich direkt in der Gr√ľnen Zitadelle von Magdeburg oder im Standesamt bez√ľglich Ablauf, Kosten und Modalit√§t informieren.

Heiratswillige k√∂nnen sich in Magdeburg an einem ganz besonderen Ort das Ja-Wort geben: Die Eigent√ľmerin der Gr√ľnen Zitadelle und die Stadtverwaltung haben sich zusammengefunden, ein Konzept ausgearbeitet und das Projekt „Trauzimmer 2.0“ angeschoben. Oberb√ľrgermeister Dr. Lutz Tr√ľmper erkl√§rte am 1. November das Magdeburger Wahrzeichen wieder zum offiziellen Trauzimmer der Landeshauptstadt.

Das Trauzimmer in der Gr√ľnen Zitadelle bietet Platz f√ľr 22 Hochzeitsg√§ste, besticht durch seine besondere Lage, einen Blick √ľber die D√§cher der Stadt, ein breites gastronomisches Angebot und einzigartige √úbernachtungsm√∂glichkeiten. Aufgrund der SARS-CoV-2-Eind√§mmungsverordnung ist die G√§stezahl derzeit reduziert. Ausgew√§hlte Hochzeitstermine und weitere Informationen k√∂nnen unter https://www.magdeburg.de/Start/B√ľrger-Stadt/Verwaltung-Service/B√ľrgerService/index.php?NavID=37.199&ModID=9&object=tx%7c37.6876.1&FID=698.843.1 eingesehen werden.

Symbolfoto/pixabay