Sonntagsarbeit auf Gro├čbaustelle notwendig

Ver├Âffentlicht in: Magdeburg | 0

Vorbereitungen f├╝r fest eingeplanten Montagetermin


Auf der Gro├čbaustelle f├╝r den Neubau des Strombr├╝ckenzuges wird an den kommenden vier Wochenenden auch sonntags gearbeitet. Grund sind Vorbereitungen zur Montage sogenannter Filigranplatten f├╝r die neue Br├╝cke ├╝ber die Zollelbe

Der Montagetermin ist f├╝r Mitte Dezember fest eingeplant. Die Untere Immissionsschutzbeh├Ârde hat die Arbeiten genehmigt und eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

Diese gilt f├╝r die n├Ąchsten vier Sonntage jeweils von 7.00 bis 17.00 Uhr. F├╝r die Arbeiten sind voraussichtlich f├╝nf Mitarbeiter vorgesehen, wobei unter anderem ein Turmdrehkran sowie Kleinger├Ąte zum Einsatz kommen. Ruhest├Ârungen gegen├╝ber der nahen Wohnbebauung sind derzeit nicht absehbar, k├Ânnen aber auch nicht ausgeschlossen werden.

Die Stadtverwaltung bittet alle Anwohner*innen um Verst├Ąndnis.

Symbolfoto: Ersatzneubau Strombr├╝ckenzug ┬ę Landeshauptstadt Magdeburg