Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Brand Einfamilienhaus (Titelfoto/Polizei)

Seehausen, Steinfelde, 16.11.2021, 12:32 Uhr

Um die Mittagszeit kam es in Steinfelde zu einem Brand eines Einfamilienhauses. Als der 69-J√§hrige Hauseigent√ľmer nach Hause kam, bemerkte er einen Brand im Erdgeschoss. Das Feuer breitete sich schnell auf den Rest des Hauses aus, so dass das Haus schlussendlich im Vollbrand stand. Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Seehausen war mit 9 Fahrzeugen und 35 Kameraden im Einsatz um den Hausbrand zu l√∂schen. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Hauseigent√ľmer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Schaden von ca. 250.000 ‚Äď 300.000 Euro. Dem Ehepaar wurde durch das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Seehausen eine Ersatzunterkunft zur Verf√ľgung gestellt.

—-

Hakenkreuz in Bushaltestelle

Klietz, 10.11.2021, 10:00

Bereits letzte Woche entdeckten Zeugen in einem Buswarteh√§uschen in der Rathenower Stra√üe angemalte Hakenkreuze. Diese waren in einer Gr√∂√üe von 8×8 cm mit schwarzer Farbe angebracht worden. Die Gemeinde lie√ü dieses sofort entfernen. Am Tag darauf entdeckten Mitarbeiter der Gemeinde an derselben Wand diesmal ein wei√ües gemaltes Hakenkreuz an der gleichen Stelle. Kurz darauf wurden weitere aufgemalte Hakenkreuze an der Treppe zur B√ľhne des dortigen Festplatzes entdeckt. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

—-

Bus streift PKW

Stendal, 16.11.2021, 10:00 Uhr

Am Dienstagvormittag kam es auf der Breiten Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 35-Jähriger Fahrer eines Buses fuhr die Straße aus Richtung Altes Dorf /Bismarkstraße kommend entlang und streifte bei der Fahrt den Toyota eines 71-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Beide waren weiterhin fahrbereit.

—-

Zusammenstoß zweier LKW

Stendal, 16.11.2021, 11:37 Uhr

Am Dienstagmittag kam es auf der Clausewitzstra√üe zu einem Zusammensto√ü zweier LKWs. 58-J√§hriger LKW-Fahrer fuhr vom Grundst√ľck eines Autohauses heraus und streifte dabei einen Mercedes-LKW eines 46-J√§hrigen, der dort zum Entladevorgang parkte. Es entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Beide waren weiterhin fahrbereit.

—-

Nach Unfall gefl√ľchtet

Stendal, 13.11.2021, 14:00 Uhr

Bereits am vergangenen Wochenende kam es in der Preu√üenstra√üe zu einem Zusammensto√ü zweier Fahrzeuge. Vermutliche bei Ein- oder Ausparken besch√§digte ein unbekannter Fahrer den Ford eines 63-J√§hrigen. Dieser hatte seinen PKW in einer Parkl√ľcke geparkt. Als er am n√§chsten wieder zu seinem Fahrzeug zur√ľckkehrte, fand er die Besch√§digungen vor. Der Unfallverursacher ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an das Polizeirevier Stendal unter der Rufnummer 03931/685-0 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

—-

Zusammenstoß auf Parkplatz

Stendal, 16.11.2021, 15:13 Uhr

Am Nachmittag kam es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Kurt-Schumacher-Stra√üe zu einem Zusammensto√ü zweier Fahrzeuge. Eine 60-J√§hrige Renault-Fahrerin parkte gerade aus einer Parkl√ľcke aus. Dabei √ľbersah sie einen 20-J√§hrigen Mercedes-Benz-Fahrer. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden.

—-

Aufgefahren

Havelberg, 16.11.2021, 15:33 Uhr

An Dienstagnachmittag kam es auf der Alten Bahnhofstra√üe zu einem Auffahrunfall. Ein 57-J√§hriger Skoda-Fahrer musste verkehrsbeding halten. Dies √ľbersah eine 32-J√§hrige VW-Fahrerin und fuhr auf den Skoda auf. Es entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden.

—-

Hauswand angefahren

Schollene, 16.11.2021, 15:30 Uhr

Am Nachmittag kam es in der Friedensstraße zu einem Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Hauswand. Ein 34-jähriger Paketlieferant wollte nach getaner Zustellung weiterfahren. Dazu rangierte er mit seinem Renault und fuhr dabei die Hauswand eines Wohnhauses einer 42-Jährigen an. Es entstand sowohl an der Mauer als auch am Fahrzeug ein Sachschaden.

—-

Sachbeschädigung am historischen Turm

Tangerm√ľnde, 16.11.2021, 19:38 Uhr

In den Abendstunden bemerkte eine 58-J√§hrige Zeugin eine Sachbesch√§digung am historischen Turm in der Marktstra√üe. Unbekannte haben die T√ľr zum Turm massiv besch√§digt. Es wurde das schloss aus dem Mauerwerk gerissen und dabei Teile des Mauerwerks besch√§digt.

—-

Scheunenbrand

Bismark, Schinne, 16.11.2021, 19:59 Uhr

Am Dienstagabend kam es zu einem Brand einer Scheune in der Hauptstraße. An dem Dach hatten kurz zuvor Reparaturarbeiten stattgefunden. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr, die mit 6 Einsatzwagen und 42 Kameraden vor Ort war, vollständig gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden, deren Höhe nicht bekannt ist.