Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Schaufensterscheibe beschädigt

Stendal, Breite Straße, vom 10.02.-11.02.2023

Durch unbekannt wurde die Schaufensterscheibe eines Geschäftes beschädigt. Ein Eindringen in den Verkaufsraum gelang augenscheinlich nicht. Zeugen sind bisher nicht bekannt.

—-

Einbruch in Vereinsheim

Havelberg, Elbstraße, vom 04.02.-11.02.2023

Durch unbekannt wurde gewaltsam in das Vereinsheim eingedrungen und auch im Inneren Sachen beschädigt. Der Schaden beträgt einige hundert Euro. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Zeugen zum Sachverhalt sind bisher nicht bekannt.

—-

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug

Stendal, Blumenthalstraße, vom 10.02.-11.02.2023

Durch unbekannt wurde an einem geparkten VW mit Leipziger Kennzeichen ein hinterer Reifen zerstochen. Auf der Beifahrerseite konnte an der hinteren T√ľr zudem eine Eindellung festgestellt werden. Zeugen zum Sachverhalt sind bisher nicht bekannt.

—-

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Stendal, Kreuzung Nordwall/Wendstraße, 11.02.2023, 17:36 Uhr

Ein 38-j√§hriger Mazda Fahrer befuhr in Stendal den Nordwall in Richtung Sch√ľtzenplatz. Ein 39-j√§hriger BMW Fahrer befuhr die Wendstra√üe aus Richtung Krankenhaus kommend in Richtung Bismarckstra√üe. An der Kreuzung Nordwall/ Wendstra√üe missachtete der BMW die Vorfahrt es kam zum Zusammensto√ü beider Fahrzeuge. Drei Insassen vom Ford erlitten einen Schock und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Am BMW entstand Schaden im Frontbereich und am Mazda wurde der hintere Teil auf der Fahrerseite besch√§digt. Der nicht mehr fahrbereite Mazda wurde in eigener Zust√§ndigkeit abgeschleppt. Gegen den BMW Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

—-

Betäubungsmittel bei Fahrzeugkontrolle entdeckt

Stendal, Heerener Straße, 11.02.2023, 01:10 Uhr

Bei der Kontrolle von einem PKW Ford nahmen die Beamten ein kleines Marmeladenglas war und im Inneren befand sich eine kleine T√ľte mit Marihuana. Der 18-j√§hrige Fahrer war mit der Sicherstellung einverstanden und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

—-

Fahrzeugf√ľhrer unter Einwirkung von Drogen erwischt

Sandau, Triftstraße, 11.02.2023, 01:30 Uhr

Bei einem 18-j√§hrigen Renault Fahrer war ein durchgef√ľhrter Drogentest positiv auf Cannabis, Amphetamin und Kokain. Bei der Durchsuchung wurden beim 18-j√§hrigen geringe Mengen an Bet√§ubungsmittel aufgefunden, sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Eine freiwillige Blutprobenentnahme wurde im PRev Stendal durchgef√ľhrt und ein Bu√ügeldverfahren eingeleitet.

—-

Fahrzeugf√ľhrer unter Einwirkung von Drogen erwischt

Stendal, Heerener Straße, 11.02.2023, 11:24 Uhr

Bei einem 18-j√§hrigen Skoda Fahrer war ein durchgef√ľhrter Drogentest positiv auf Kokain. Eine freiwillige Blutprobenentnahme erfolgte im PRev Stendal und ein Bu√ügeldverfahren wurde eingeleitet.

—-

Fahrzeugf√ľhrer unter Alkoholeinfluss

Havelberg, Neustädter Straße, 11.02.2023, 13:43 Uhr

Bei der Kontrolle eines PKW Opel stellte sich heraus, dass der 73-j√§hrige Fahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Alkoholtest ergab zudem einen Wert von √ľber 1,8 Promille. Eine freiwillige Blutprobenentnahme wurde im PRev Stendal durchgef√ľhrt und ein Strafverfahren eingeleitet.

—-

Fahrzeugf√ľhrer unter Einwirkung von Drogen erwischt

Stendal, Stadtseeallee, 11.02.2023, 23:32 Uhr

Bei einem 21-j√§hrigen Fahrer eines PKW Mercedes war ein durchgef√ľhrter Drogentest positiv auf Amphetamine und Kokain. Eine freiwillige Blutprobenentnahme wurde im PRev Stendal durchgef√ľhrt und ein Bu√ügeldverfahren eingeleitet.

—-

Text/Foto: Polizei