Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Stendal OT Vinzelberg, Vinzelberger Straße, 22.01.2023, 05:58 Uhr

Eine 26-j√§hrige fuhr mit ihrem VW aus Richtung L√ľderitz in Richtung Vinzelberg. Kurz nach dem Ortseingang verlor sie aufgrund der Wintergl√§tte die Kontrolle √ľber ihren Pkw und fuhr in weiterer Folge aus einer Linkskurve heraus gegen einen Baum. Die Fahrzeugf√ľhrerin wurde durch den Unfall leichtverletzt ins Krankenhaus nach Stendal verbracht. Am Baum und Pkw, welcher abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden.

Foto/Polizei Stendal

—-

Fahren unter Alkoholeinfluss

Stendal, Bahnhofstraße, 21.01.2023, 02:55 Uhr
Bei der Verkehrskontrolle eines BMW Fahrers äußerte dieser, dass er vor Fahrtantritt alkoholische Getränke konsumiert habe. Die beweissichere Atemalkoholmessung im Polizeirevier ergab bei dem 40-Jährigen einen Wert von 0,98 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

—-

Fahren unter Alkoholeinfluss

Stendal OT Uenglingen, Parkallee, 21.01.2023, 04:41 Uhr
Im Rahmen der Streife wurde ein BMW angehalten und eine Verkehrskontrolle durchgef√ľhrt. Der Fahrzeugf√ľhrer gab an, dass er vor Fahrtantritt alkoholische Getr√§nke konsumiert habe. Die beweissichere Atemalkoholmessung ergab bei dem 28-J√§hrigen einen Wert von 0,98 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

—-

Alkoholisierter Radfahrer

Stendal OT Staats, Staatser Dorfstraße, 22.01.2023, 01:10 Uhr

Im Rahmen der Streifent√§tigkeit stellten die Beamten einen Radfahrer ohne Licht und in Schlangenlinien fahrend fest. Bei einer Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Da der 40-J√§hrige den Atemalkoholtest verweigerte und unkooperativ war, wurde im Polizeirevier eine angeordnete Blutprobenentnahme unter Zwangsma√ünahmen im Sinne von Festhalten durchgef√ľhrt. Anschlie√üend wurde er aus der Ma√ünahme entlassen und ein Strafverfahren eingeleitet.

—-

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Stendal, Arnimer Damm, 21.01.2023, 15:20 Uhr

Ein 76-J√§hriger parkte mit seinem Honda am rechten Fahrbahnrand. Als er die T√ľr √∂ffnete und aussteigen wollte, √ľbersah er die von hinten kommende Radfahrerin. Diese kollidierte mit der Fahrzeugt√ľr und st√ľrzte. Die 57-j√§hrige Radfahrerin wurde leichtverletzt ins Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

—-

Text/Polizei