Polizeirevier Salzwedel: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Strohballenbrand

Kunrau ‚Äď Steimke, K1122, 08.01.2023, 18:20 Uhr

Am Sonntagabend standen an der Stra√üe zwischen Kunrau und Steimke etwa 160 Strohballen in Brand, welche dort gelagert wurden. Es kam zum Einsatz von 56 Kameraden der Feuerwehr mit 10 Fahrzeugen um das Feuer zu l√∂schen. Der dabei entstandene Schaden wird auf 12.000 Euro gesch√§tzt. F√ľr die L√∂scharbeiten war die Stra√üe f√ľr etwa 3 Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Wer Beobachtungen zum Brand gemacht hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Salzwedel (03901 8480).¬†

Foto: Polizeirevier Salzwedel

—-

Alkoholfahrt in Salzwedel

Salzwedel, Sankt-Georg-Straße, 07.01.2023, 22:30 Uhr

Ein 47-j√§hriger wurde mit seinem Peugeot am Samstagabend in Salzwedel in der Sankt-Georg-Stra√üe einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgef√ľhrte Atemalkoholtest zeigte dann auch einen Wert von 1,19 Promille. Der Mann musste sich daraufhin einer Blutprobenentnahme unterziehen und muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten. Au√üerdem wurde der F√ľhrerschein beschlagnahmt.

—-

Unter Alkohol gefahren und Widerstand geleistet

Salzwedel, Ernst-Thälmann-Straße, 08.01.2023, 00:55 Uhr

In Salzwedel in der Ernst-Th√§lmann-Stra√üe wurde in der Nacht zum Sonntag ein 41-j√§hriger mit seinem BMW kontrolliert. Als der Fahrer ausstieg nahmen die Beamten sofort Alkoholgeruch wahr. Einen Atemalkoholtest verweigerte der Mann. Daraufhin sollte er mit zu einer Blutproprobenentnahme, wobei er Widerstand leistete und sogar versuchte einen der Beamten zu bei√üen. Das alles n√ľtzte ihm im Endeffekt wenig. Die Blutprobenentnahme wurde durchgef√ľhrt, die entsprechenden Strafverfahren eingeleitet und der F√ľhrerschein beschlagnahmt.

—-

Alkoholisiert im VW unterwegs

Hottendorf, 08.01.2023, 13:35 Uhr  

Am Sonntag geriet der 56j√§hrige Fahrer eines VW Passat in Hottendorf in eine Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle konnte beim Fahrer deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte dann einen Wert von 1,5 Promille. Dies hatte zur Folge, dass der Mann um eine Blutprobenentnahme nicht herumkam. Au√üerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet und den F√ľhrerschein ist der 56-j√§hrige vorerst auch los.

—-

Verletzter Radfahrer nach Unfall

Salzwedel, Vor dem Neuperver Tor, 09.01.2023, 11:15 Uhr

Beim Herausfahren aus einer Grundst√ľcksausfahrt in Salzwedel in der Stra√üe Vor dem Neuperver Tor √ľbersah eine 43-j√§hrige Fahrerin eines VW Transporters einen auf dem Radweg fahrenden 80j√§hrigen mit seinem Fahrrad, so dass es zum Zusammensto√ü kam. In dessen Folge st√ľrzte der Mann und verletzte sich leicht. Er wurde zur Behandlung in das Altmarkklinikum Salzwedel gebracht. Der Sachschaden blieb gering.

—-

Wildunfall

Röwitz, L22, 08.01.2023, 17:45 Uhr

Als eine 44-j√§hrige mit ihrem VW T-ROC auf der L22 von R√∂witz nach Buchhorst unterwegs war, hatte sie eine unliebsame Begegnung mit einem Reh, welches dort unerwartet √ľber die Stra√üe sprang. Die Kollision mit dem Fahrzeug endete f√ľr das Reh t√∂dlich. Am VW blieb ein Schaden von ungef√§hr 2000 Euro zur√ľck.

—-

Geschwindigkeitskontrolle

Cheine ‚Äď Landesgrenze Niedersachsen, B71, 09.01.2023, 08:30 ‚Äď 12:00 Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B71 zwischen Cheine und der Landesgrenze zu Niedersachsen wurden insgesamt 246 Fahrzeuge gemessen. Drei Fahrer hielten sich nicht an die au√üerhalb von Ortschaften zul√§ssigen H√∂chstgeschwindigkeit von 100 km/h. Zwei von ihnen m√ľssen mit einem Verwarngeld rechnen. Der unr√ľhmliche Spitzenreiter, ein BMW-Fahrer, der mit 153 km/h gemessen wurde, bekommt ein Bu√ügeld und wird auch um ein Fahrverbot nicht herumkommen.

—-

Text/Polizei