Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Bernburg (Taschendiebstahl)

Am Montagvormittag wurde, in einem Supermarkt im Zepziger Weg, das Portmonee einer 63-Jährigen aus ihrer Handtasche entwendet. Die Frau hatte die Tasche, während des Einkaufs, zwischen 10:15 und 10:25 Uhr, geschultert und dabei offenbar kurz aus den Augen gelassen. Als sie den Einkauf im Kassenbereich bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl des Portmonees. Einen Tatverdächtigen konnte sie während und nach dem Einkauf nicht ausmachen. In der Handtasche befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch etwas Bargeld und eine EC-Karte. Eine Anzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Die Polizei weist darauf hin, dass Handtaschen oder sonstige Wertgegenst√§nde nicht im oder am Einkaufswagen transportiert werden sollten. Diese Gegenst√§nde geh√∂ren immer an die Person und sollten gerade im Gedr√§nge nicht aus den Augen gelassen werden. Die √Ėffnung der Handtaschen sollte dabei stets zum K√∂rper zeigen und nat√ľrlich verschlossen sein. Transportieren sie Wohnungs- oder Hausschl√ľssel nicht unbedingt zusammen mit ihren Personaldokumenten, dass k√∂nnte den Dieb dazu ermuntern nach dem Diebstahl der Handtasche auch die Wohnanschrift aufzusuchen. In diesem Zusammenhang auch gleich noch ein Hinweis an die Besitzer von EC-oder sonstigen Kreditkarten, die PIN sollte nicht zusammen mit der Karte verwahrt werden.

—-

Bernburg (Einbruchsdiebstahl)

Am Montagmorgen wurde der Einbruch in einen abgestellten LKW gemeldet. Das Fahrzeug wurde am Freitagnachmittag im Bereich der Semmelweisstraße abgestellt. Als der Fahrer am Montagmorgen das Fahrzeug in Betreib nehmen wollte bemerkte er den Einbruch. Aus dem Fahrzeug fehlen verschiedene persönlich und dienstlich Gegenstände. Der Tankdeckel wurde durch die Täter ebenfalls gestohlen. Ob aber auch Dieseltreibstoff fehlt konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht geklärt werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

—-

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Am Wochenende wurde in das Schulgeb√§ude in der Wilhelmstra√üe eingebrochen. Der Einbruch wurde am Montagvormittag durch den Hausmeister bemerkt du der Polizei gemeldet. Unbekannte T√§ter hatten sich gewaltsam durch einen der Eing√§nge Zugang verschafft und anschlie√üend s√§mtliche Klassenr√§ume durchsucht. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden etwa 40 Laptops aus den Ladestationen entwendet. Der Schaden wurde mit mindestens 30.000.-‚ā¨ beziffert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Fachkr√§fte der Spurensicherung kamen zum Einsatz.

—-

Text/Foto: Polizei