Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

G√ľsten (Einbruchsdiebstahl)

Am Osterwochenende wurde in einer Firma in G√ľsten eingebrochen. Der oder die unbekannten T√§ter hebelten ein Fenster am Geb√§ude auf und gelangten anschlie√üend in eine Lagerhalle. Von der Halle aus begaben sie sich scheinbar zielgerichtet in den angrenzenden B√ľrotrakt und hebelten dort mehrere T√ľren und Schr√§nke auf. In einem der Schr√§nke befand sich ein Schl√ľsselkasten. Mit den dort entwendeten Schl√ľsseln wurde unter anderem ein Tresor ge√∂ffnet. Aus dem Tresor fehlt ein bisher nicht n√§her bezeichneter Bargeldbetrag. Aus der Lagerhalle fehlt ein elektrischer Gabelstapler der Marke Toyota. Die Ermittlungen am Tatort wurden aufgenommen und erste Fahndungsma√ünahmen eingeleitet.

—-

Aschersleben (Verstoß Pflichtversicherung)

Am Montagabend kontrollierte die Polizei einen 29-J√§hrigen, der mit einem E-Scooter den Gehweg der Hohen Stra√üe befuhr. F√ľr das Fahrzeug bestand kein Versicherungsschutz. Eigenen Einlassungen zufolge wusste der Nutzer nicht, dass er ein solches Fahrzeug versichern muss. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Etwa 15 Minuten später stoppten die Beamten einen 18-Jährigen, der mit seinem E-Scooter in der Johannispromenade unterwegs war. Auch er wusste nicht, dass ein Elektrokleinstfahrzeug versichert werden muss. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

—-

Egeln (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit)

Am Dienstagmorgen kontrollierte die Polizei einen 45-J√§hrigen, welcher im Vorfeld durch seine Fahrweise im Breiteweg aufgefallen war. W√§hrend der Kontrolle wurde starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Test erbrachte einen vorl√§ufigen Wert von 1,52 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert und der F√ľhrerschein sichergestellt. Dem Mann wurde erkl√§rt, dass er bis zu einer richterlichen Entscheidung nicht mehr berechtigt ist, Kraftfahrzeuge im √∂ffentlichen Stra√üenverkehr zu f√ľhren.

—-

Sta√üfurt (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit)

Am Montagnachmittag, kontrollierte die Polizei einen 54-J√§hrigen, welcher mit einem PKW in der Lehrter Stra√üe unterwegs war. W√§hrend der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte f√ľr den Konsum von Bet√§ubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bu√ügeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde f√ľr die n√§chsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die F√ľhrerscheinstelle erfolgte.

—-

Text/Foto: Polizei