Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Sta√üfurt (Brandermittlungen)

Am fr√ľhen Montagmorgen, gegen 00:54 Uhr, wurde ein Brand an mehreren Garagen eines Garagenkomplexes in der Neuen Zwingerstra√üe gemeldet. Beim Eintreffend er Polizei hatte die Feuerwehr zwei der Garagen bereits ge√∂ffnet und mit der Brandbek√§mpfung begonnen. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden lediglich die beiden Tore und das Garagendach durch das Feuer besch√§digt. Das Garagendach bestand aus Asbest, was zu lauen Knallger√§uschen beim Brandausbruch f√ľhrte. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Ein vors√§tzliches Inbrandsetzen kann im vorliegenden Fall nicht ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Salzlandkreis, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

—-

Sta√üfurt (Einbruchsdiebstahl)

Am Wochenende wurde in eine Wohnung in der Karlstra√üe eingebrochen. Die unbekannten T√§ter hatten die T√ľr zur Dachgeschosswohnung aufgebrochen und s√§mtliche R√§ume durchsucht. Die Kr√§fte der Spurensicherung wurden eingesetzt und k√ľmmerten sich um eine ordnungsgem√§√üe Tatortaufnahme. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden Bargeld und elektronische Ger√§te entwendet. Nach eigenen Einsch√§tzungen entstand ein wirtschaftlicher Schaden von etwa 9.000.-‚ā¨. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

—-

Bernburg (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit)

Am Sonntag, kontrollierte die Polizei einen 21-J√§hrigen, welcher mit einem PKW in der Julius-Brumme-Stra√üe unterwegs war. W√§hrend der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte f√ľr den Konsum von Bet√§ubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bu√ügeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde f√ľr die n√§chsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die F√ľhrerscheinstelle erfolgte.

—-

Bernburg (Unfall unter Einfluss von berauschenden Mitteln)

Am sp√§ten Sonntagabend wurde im Rahmen der Streifent√§tigkeit ein Fahrzeug mit Abblendlicht, fahrend in der Kustrenaer Stra√üe festgestellt. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle und wendeten. Wenig sp√§ter wurde dieses Fahrzeug verunfallt in der Bruno-Hinz-Stra√üe gefunden. Der vermeintliche Fahrzeugf√ľhrer (28) befand sich neben dem Fahrzeug. W√§hrend der Sachverhaltsaufnahme wurde Atemalkoholgeruch und typische Anhaltspunkte f√ľr den Konsum von Bet√§ubungsmitteln wahrgenommen. Beide Tests verliefen positiv. Aufgrund des Unfalls und dem Verdacht eines Mischkonsums wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme wurde durch einen Arzt im Polizeirevier Salzlandkreis realisiert. Es erfolgte eine Sicherstellung des F√ľhrerscheines und die Weiterfahrt wurde bis zu einer rechtlichen Entscheidung untersagt. Eine Information der F√ľhrerscheinstelle erfolgte.

—-

Sch√∂nebeck (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit)

Am Montagmorgen, kontrollierte die Polizei einen 29-J√§hrigen, welcher mit einem PKW in der Calbeschen Stra√üe unterwegs war. W√§hrend der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte f√ľr den Konsum von Bet√§ubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bu√ügeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde f√ľr die n√§chsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die F√ľhrerscheinstelle erfolgte.

—-

Aschersleben (Kontrolle Fahrt√ľchtigkeit)

Am Montagmittag, kontrollierte die Polizei eine 21-J√§hrige, welche mit einem PKW in der Bahnhofstra√üe unterwegs war. W√§hrend der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte f√ľr den Konsum von Bet√§ubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bu√ügeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde f√ľr die n√§chsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die F√ľhrerscheinstelle erfolgte.

—-

Text/Foto: Polizei