Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Bernburg (Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen)

Am sp√§ten Donnerstagnachmittag kam es an der Bahnanlage in der Gr√∂bziger Stra√üe zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden. Unfallverursacher war dabei ein 77-j√§hriger Mann aus Baalberge, welcher die an der Bahnanlage wartenden Fahrzeuge √ľbersah. Diese Fahrzeuge wurden aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit von dem Unfallverursacher aufeinander geschoben.

Neben der Polizei waren der Rettungsdienst und zwei Abschleppdienste im Einsatz.

—-

Bernburg OT Peißen (Diebstahl aus einem Wohnhaus)

Am Donnerstag wurde bekannt, dass durch eine bisher unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus in Peißen (Peißener Hauptstraße) eingebrochen wurde. Die Geschädigte ist eine 93-jährige Frau, welche zur Tatzeit nicht zuhause war.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass eine unbekannte Täterschaft durch einen Wechsel der Schlösser des Wohnobjektes Zutritt zum Haus erhielt. Der Tatzeitraum beschränkt sich auf den 19.12.2022 bis 24.12.2022. Die Polizei sucht im Rahmen der Ermittlungen Zeugen, welche anlassbezogene Hinweise zum Tatgeschehen oder zur Täterschaft geben können.

—-

Staßfurt (Vorsätzliche Brandstiftung)

Freitagnacht kamen Polizei und Feuerwehr in Sta√üfurt, im Bereich der Goethestra√üe, aufgrund eines Brandgeschehens zum Einsatz. Bei Eintreffen der Beamten stand ein Bauwagen im Vollbrand. Eine unbekannte T√§terschaft hebelte die T√ľr des Wagens auf und verschaffte sich so Zutritt. Durch den verursachten Brand wurde der Bauwagen nachhaltig zerst√∂rt, weshalb eine vors√§tzliche Brandstiftung angenommen wird. Gern nimmt die Polizei tatrelevante Hinweise zu T√§tern oder der Tatbegehung unter Tel. 03471/379-0 entgegen.

—-

Barby (Brandermittlung schwere Brandstiftung))

Am Freitag wurden Polizei und Feuerwehr gegen 01 Uhr auf Grund des Verdachts eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus in Barby, im Bereich der Lindenallee, alarmiert. Bei Eintreffen der Beamten war der Brand bereits gel√∂scht und die Bewohner des Hauses evakuiert. Aufgrund einer starken Rauchentwicklung war das Erdgeschoss nicht mehr bewohnbar und das Ordnungsamt k√ľmmerte sich um eine Unterkunft f√ľr die Bewohner.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Tatverdacht besteht. Der Schaden bel√§uft sich auf ca. 50.000‚ā¨. Tatrelevante Hinweise k√∂nnen der Polizei gern mitgeteilt werden.

—-

Bernburg (Diebstahl eines E-Bikes)

Ein 53-j√§hriger Gesch√§digter aus Bernburg meldete am Samstag gegen 19 Uhr, dass sein E-Bike entwendet wurde. Das Fahrrad wurde im Bereich des Karlsplatzes an einer Regenrinne bei der B√§ckerei ‚ÄěIhr Landb√§cker‚Äú mit einem Seilschloss gegen die Wegnahme gesichert. Etwa eine halbe Stunde sp√§ter konnte der Gesch√§digte das Fahrrad nicht mehr vorfinden. Bei dem E-Bike handelt es sich um Telefunken M930 in den Farben Schwarz und Rot. Die Polizei sucht Zeugen, welche anlassbezogene Hinweise zum Tatgeschehen oder zur T√§terschaft geben k√∂nnen.

—-

Könnern (Brandstiftung an Strohdiemen)

Durch eine unbekannte T√§terschaft wurden Samstagmorgen gegen 05 Uhr auf einer Feldfl√§che mehrere Strohdiemen in Mitteledlau in Brand gesetzt. Aufgrund der Witterungslage ist davon auszugehen, dass es sich um eine Brandstiftung handelt. Durch die Feuerwehr konnte den Brand nicht mehr l√∂schen und lie√ü die Diemen kontrolliert abbrennen. Der Sachschaden wird auf einen niedrigen f√ľnfstelligen Betrag gesch√§tzt.

Die Polizei des Salzlandkreises sucht nun im Rahmen der Ermittlungen nach Zeugen und Hinweisen zum möglichen Tathergang, sowie Tätern. Diese können auch gern per Telefon unter 03471-3790 mitgeteilt werden.

Text/Foto: Polizei