Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Ver├Âffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich
Burg, Franzosenstra├če, 29.12.2021, 12:00 Uhr

Die Fahrerin eines Pkw Dacia befuhr die Franzosenstra├če aus Richtung Schartauer Stra├če. Im Kreuzungsbereich zur Bruchstra├če beachtete die Pkw-Fahrerin nicht das f├╝r sie geltende STOP-Schild und fuhr ohne zu schauen in den Kreuzungsbereich. Dort kam es zu einem Zusammensto├č mit einem vorfahrtberechtigten VW Golf, der aus Richtung Breiter Weg kam. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Bei dem beteiligten VW Golf handelte es sich um ein Fahrschulauto w├Ąhrend der Fahrstunde.

—-

Einbruch in Wohnhaus
Biederitz, Am Schwanengraben, 28.12.2021, 21 Uhr bis 29.12.2021, 13:00 Uhr

Unbekannte T├Ąter begaben sich unberechtigt auf das Grundst├╝ck eines Wohnhauses. An einer T├╝r, die ins Haus f├╝hrte, schlug man die Scheibe ein und gelangte, durch Hineingreifen an den innen im Schloss steckenden Schl├╝ssel, ins Haus. Im Haus durchw├╝hlten der oder die T├Ąter s├Ąmtliche R├Ąumlichkeiten und stellten aufgefundene Alkoholika zurecht. Warum der oder die T├Ąter letztlich ohne Diebesgut das Haus verlie├čen, ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei kam zum Tatort und sicherte Spuren.

Zeugen, die Hinweise zu auff├Ąlligen Personen- oder Fahrzeugbewegungen im m├Âglichen Tatzeitraum geben k├Ânnen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden.

—-

Zusammensto├č mit Radfahrer
Genthin, Seminarstra├če, 29.12.2021, 17:45 Uhr

Der Fahrer eines Pkw Fiat, der die Gro├če Schulstra├če in Richtung Marktplatz befuhr, beachtete im Kreuzungsbereich Seminarstra├če nicht den aus dieser Richtung kommenden und vorfahrtberechtigten Radfahrer. Es kam zum Zusammensto├č beider Fahrzeuge, wobei der Radfahrer zu Fall kam und sich leicht verletzte. Der hinzugezogene Rettungsdienst verbrachte den 57-j├Ąhrigen Radfahrer ins Krankenhaus.

—-

Diebstahl aus Keller
Burg, Gorkistra├če, 30.12.2021, 2:30 Uhr

Zeugen beobachteten in der Nacht eine bislang unbekannte m├Ąnnliche Person, die aus einem Mehrfamilienhaus zwei Kartons davontrug. Dies wurde der Polizei mitgeteilt. Man stellte fest, dass die Hauseingangst├╝r des Wohnhauses aufgehebelt wurde. Offensichtlich begab sich die unbekannte Person in den Keller des Mehrfamilienhauses. Denn dort wurden zwei Kellerabteile festgestellt, die ebenso angegriffen wurden. Aus den Kellerr├Ąumen fehlten jene zwei Kartons. In den Kartons waren aussortierte K├╝chenutensilien. Ob noch weitere Gegenst├Ąnde entwendet wurden, muss noch ermittelt werden. Bei der Anfahrt zum Tatort konnte die Polizei keine etwa 1.80 Meter gro├če m├Ąnnliche Person mit jenen Kartons feststellen.