Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Gewässerverunreinigung

Quedlinburg ‚Äď Ein Passant alarmierte am 01.04.2024 die Polizei, als dieser gegen 17:00 Uhr im M√ľhlgraben in der Carl-Ritter-Stra√üe einen √Ėlfilm an der Wasseroberfl√§che bemerkte. Bei Eintreffen der Beamten best√§tigte sich der Verdacht. Augenscheinlich gelangte die √∂lhaltige Fl√ľssigkeit √ľber eine Regenwasserzuleitung in den M√ľhlgraben. Einsatzkr√§fte der Feuerwehr Quedlinburg setzten eine √Ėlsperre und entfernten die Fl√ľssigkeit. Aufgrund der Gew√§sserverunreinigung leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein.

Text/Foto: Polizeirevier Harz

—-

Radfahrer bei Unfall verletzt

Wernigerode ‚Äď Am 01.04.2024, 11:40 Uhr befuhr ein 56-j√§hriger Mann mit einem PKW VW den Holfelder Platz. An der Kreuzung N√∂schenr√∂der Stra√üe/ Holfelder Platz/ Bohlweg beabsichtigte der Mann nach links in die N√∂schenr√∂der Stra√üe einzubiegen. Dabei √ľbersah er einen entgegenkommenden 73-j√§hrigen Mann, welcher mit einem Pedelec die Kreuzung aus Richtung Bohlweg in Richtung Holfelder Platz passierte. Beim Abbiegevorgang stie√ü der PKW mit dem Pedelec zusammen, sodass der 73-J√§hrige st√ľrzte. Dabei zog sich der Mann leichte Verletzungen zu. Rettungskr√§fte f√ľhrten eine medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle durch. Zur weiteren Behandlung wurde er in das Klinikum Quedlinburg verbracht.

Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

—-

Verdacht der Trunkenheitsfahrten

Schwanebeck OT Nienhagen ‚Äď Am 01.04.2024 f√ľhrte ein 58-j√§hriger Mann einen PKW Skoda Schlangenlinien fahrend auf der Kreisstra√üe 1318 in Richtung Schwanebeck und hielt anschlie√üend an. Ein Zeuge wurde gegen 17:00 Uhr auf den PKW aufmerksam und alarmierte die Rettungsleitstelle. Einsatzkr√§fte des Rettungsdienstes konnten den PKW-Fahrer antreffen. Es lag der Verdacht einer Alkoholisierung nah, wodurch die Einsatzkr√§fte versuchten eine medizinische Erstversorgung durchzuf√ľhren. Doch der 58-J√§hrige entzog sich der Behandlung, stieg in seinen PKW und fuhr weiter in Richtung Schwanebeck. Die eingesetzten Beamten konnten den PKW und den Fahrer in der Ortslage Schwanebeck antreffen. Bei der Kontrolle erh√§rtete sich der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 2,61 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutprobenentnahme im Klinikum Halberstadt und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein.

Quedlinburg ‚Äď Beamte des Polizeireviers Harz beobachtetet am 01.04.2024 gegen 19:25 Uhr einen 51-j√§hrigen Mann, als dieser mit einem Rad an der Kreuzung Harzweg/ Stresemannstra√üe bei Rot die Lichtsignalanlage √ľberfuhr. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Radfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 2,31 Promille. Aufgrund des Verdachts der Trunkenheitsfahrt veranlassten die Beamten eine Blutprobenentnahme im Klinikum Quedlinburg und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.