Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

15 Geschwindigkeitsverstöße geahndet

Halberstadt ‚Äď Am 07.09.2023 registrierten die Beamten in den Vormittagsstunden auf der Bundesstra√üe 79 am Abzweig Halberstadt-Ost insgesamt 15 Verst√∂√üe gegen die vorgeschriebene H√∂chstgeschwindigkeit von 70 km/h. Der Fahrer eines mit 115 km/h gemessenen VW aus Brandenburg muss mit 320 Euro, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

—-

Verdacht der Urkundenfälschung

Neudorf ‚Äď Am 07.09.2023 leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenf√§lschung gegen einen 53-j√§hrigen Mann ein. Dieser steht im Verdacht, die amtlichen Kennzeichen, die an einen Pkw Audi geh√∂ren, an einen im √∂ffentlichen Verkehrsraum abgestellten Pkw Renault angebracht zu haben. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann die Kennzeichen an den unl√§ngst k√§uflich erworbenen Renault montiert und das Fahrzeug auf einem Parkplatz an der Kirche abgestellt. Die Beamten haben die Kennzeichen sichergestellt.

—-

Unfallbeteiligte gesucht

Thale ‚Äď Am 06.09.2023 befuhr ein 22-J√§hriger mit einem Fahrrad den Radweg in der Neinstedter Stra√üe aus Richtung Neinstedt kommend in Richtung Thale. Gegen 16:20 Uhr fuhr eine bislang unbekannte Frau mit einem Pkw auf H√∂he der dortigen Shell-Tankstelle von links kommend auf die Neinstedter Stra√üe, wobei sie mit dem Radfahrer zusammenstie√ü. Die Frau hielt an, erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand des jungen Mannes und fuhr anschlie√üend weiter. In diesem Zusammenhang bitten die Beamten die gesuchte Frau bzw. weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben k√∂nnen, sich bei der Polizei zu melden.

—-

Text/Polizei