Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Betr√ľger erbeutet 20.000 Euro

Thale ‚Äď Eine 56-J√§hrige erschien am 16.02.2023 bei der Polizei und erstattete Anzeige wegen Betrugs. Die Frau ist im Besitz einer B√ľchersammlung, welche sie √ľber ein Verkaufsportal im Internet anbietet. Ein unbekannter m√§nnlicher T√§ter stellte sich als Unternehmensmitarbeiter vor und sch√§tzte den Wert der Sammlung auf 44.000 Euro. Um diesen Kaufpreis zu erhalten, t√§uschte er der Frau vor, eine Kaution in H√∂he von 69.000 Euro zu √ľberweisen. Als Anzahlung √ľberwies die 56-J√§hrige eine Summe von 20.000 Euro auf ein unbekanntes Konto. Am 15.02.2023 meldete sich die Kriminalinspektion Anklam telefonisch bei der Frau. Dabei erhielt sie die Information, dass sie neben weiteren Personen Opfer eines Betrugs wurde. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

—-

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Halberstadt ‚Äď Am 16.02.2023 befuhr ein 35-J√§hriger mit einem Fahrrad gegen 21:00 Uhr die Quedlinburger Stra√üe, wobei am Rad keine Beleuchtung eingeschaltet war. Bei der anschlie√üenden Kontrolle fanden die Beamten bei dem Mann zwei T√ľtchen mit einer geringen Menge an Bet√§ubungsmittel. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Versto√ües gegen das Bet√§ubungsmittelgesetz ein und stellten die Drogen sicher.

—-

Mit Messer bedroht; Widerstand gegen Polizeibeamte

Wernigerode ‚Äď Am 17.02.2023 kam es in der Benzinger√∂der Chaussee zu einer Bedrohungshandlung. Nach aktuellem Erkenntnisstand betrat ein 27-J√§hriger gegen 12:15 Uhr einen Getr√§nkemarkt und bedrohte eine Mitarbeiterin unter Vorhalt eines Messers. Bei Eintreffen der Beamten versuchte der T√§ter die Beamten anzugreifen, wobei der 27-J√§hrige festgenommen werden konnte. Personen wurden nicht verletzt. Es wird nachberichtet.

—-

Text/Foto: Polizei