Polizeirevier Halle (Saale): Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Sachsen-Anhalt | 0

Gefährliche Körperverletzung

Halle (Saale) ‚Äď Am 27.11.2021 gegen 19:25 Uhr geriet ein junger Mann in der Ludwig-Wucherer Stra√üe mit einer Gruppe Unbekannter aneinander. Aus dieser Gruppe heraus, wurde der 21-J√§hrige mit einem Gegenstand an den Kopf geschlagen, zudem sei Pfefferspray eingesetzt worden. Die Gruppe der Kontrahenten war nicht mehr vor Ort. Der 21-J√§hrige kam mit einer blutenden Kopfwunde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sicherte Spuren und nahm eine Anzeige auf.

—-

Schuss gelöst

Halle (Saale) ‚Äď Am 27.11.2021 gegen 01:15 Uhr gerieten mehrere Jugendliche in der Wilhelm-von-Klewitz-Stra√üe in Streit, der in T√§tlichkeiten m√ľndete. Nach dem was bislang bekannt ist, wurden ein 17-J√§hriger und ein 19-J√§hriger u.a. von einem 15-J√§hrigen und mehreren weiblichen Jugendlichen geschlagen. Eine 17-J√§hrige habe den 19-J√§hrigen mit Worten beleidigt. Der 15-J√§hrige habe den 19-J√§hrigen mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Beim Einstecken der Waffe soll sich dann ein Schuss gel√∂st haben, wobei sich der 15-j√§hrige in die eigene Jacke schoss. Keiner der Angetroffenen ben√∂tigte nach eigenem Bekunden medizinische Hilfe. Die Polizei sicherte Spuren und nahm Strafanzeigen auf. Die Schreckschusswaffe wurde nicht gefunden. Die minderj√§hrigen Beteiligten wurden an Erziehungsberechtigte √ľbergeben.

—-

Einbruch

Halle (Saale) ‚Äď Im Verlauf des Nachmittages des 27.11.2021 ist man gewaltsam in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Silberh√∂he eingedrungen. Der oder die T√§ter hebelten die Terrassent√ľr auf und durchsuchten die R√§ume. Es wurden Ringe und Bargeld gestohlen. Es wurden Spuren gesichert und Ermittlungen aufgenommen.