√Ėrtlich bis 10 Grad mild – Nur regional sonnige Momente

Veröffentlicht in: WetterOnline | 0

Hoch YASCHA bringt uns ruhiges, aber √ľberwiegend graues Wetter. Doch in einigen Regionen gibt es auch ein paar Lichtblicke.

Am Donnerstag bleibt der Himmel meist wolkenverhangen. Hier und da f√§llt Spr√ľhregen. Von der d√§nischen Grenze √ľber die Ostseek√ľste bis nach Nordbrandenburg schaut die Sonne h√§ufiger heraus. Richtig sch√∂n wird es in den h√∂heren Lagen des Schwarzwalds sowie am Alpenrand √ľber dem Hochnebel. Entlang des Rheins gibt es ebenfalls ein paar gr√∂√üere Wolkenl√ľcken. Die H√∂chstwerte reichen von 3 Grad in M√ľnchen bis 9 Grad in D√ľsseldorf.

Am Freitag h√§lt sich in den meisten Landesteilen das Dauergrau. Ganz im Nordosten sowie im h√∂heren Bergland S√ľddeutschlands sind die Chancen auf l√§ngere Phasen mit Sonnenschein recht hoch. Auch im Tiefland, wie beispielsweise an Mosel und Rhein, sind Auflockerungen m√∂glich. Das Thermometer zeigt Werte zwischen 5 und 9 Grad an.