„Gefragt – Gejagt“ verabschiedet sich in die Eventwochen erneut mit Quotenrekorden

Veröffentlicht in: Unterhaltung | 0

Am heutigen Freitag zeigt Das Erste um 18:00 Uhr die vorerst letzte regul√§re Folge der beliebten Quizshow „Gefragt – Gejagt“. Nach vier Monaten, 82 Folgen, zwei Primetime Specials, einem Radio- und einem Vorabend-Special verabschiedet sich Alexander Bommes mit seiner Quizelite in die Winterpause. Doch auch nach √ľber 10 Jahren stellt das rasante Quiz unerm√ľdlich Quotenrekorde auf.

Die heute zu Ende gehende Staffel steigerte sich zum Vorjahr erneut mit durchschnittlich 17,3 % MA und kam dabei auf eine Reichweite von rund 2,36 Millionen Zuschauenden. Bei der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten mit 10,6 % der bisher höchste Marktanteil erzielt werden.

Auch die beiden „XXL-Shows“ am 5. August und 19. August erfreuten sich mit Reichweiten von 3,87 und 3,90 Millionen bei Marktanteilen von 18,1 bzw. 20,1 % Marktanteil gro√üen Publikumsinteresses. Das war die mit Abstand h√∂chste Quote aller bisheriger Primetime-Specials.

Die aktuelle Staffel im Vorabend erreichte mit den Folgen 723 (15. September) und 729 (26. September) erstmalig Marktanteile von mehr als 20 %. Mit so viel R√ľckenwind schickt Alexander Bommes seine Quizelite nun gest√§rkt in die Eventwochen zum Abschluss der Staffel, denn ab Montag k√∂nnen sich die Quizfans √ľber 10 Tage „Allein gegen Alle“ freuen, bevor dann am 23. Oktober wieder auf dem Sendeplatz „Wer wei√ü denn sowas?“ gefragt wird.

Christoph Schmidt, Gesch√§ftsf√ľhrer ARD Vorabend:

„Meine Gl√ľckw√ľnsche und ein gro√ües Dankesch√∂n an Alexander Bommes und die gesamte Quiz-Elite f√ľr diese Rekord-Jagdsaison am Vorabend und die beiden starken „XXL-Shows“ am Hauptabend. Das schnellste Quiz Deutschlands hat wieder einmal bewiesen, dass es einzigartig ist. Ob im Studio oder Zuhause – die Sendung macht einfach Lust aufs Mitraten. Ich freue mich nun auf die Eventwochen mit ‚Allein gegen alle!'“

„Gefragt – Gejagt“ ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung f√ľr Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR).

Im Bild: Moderator Alexander Bommes (l.) mit den Jägern Sebastian Klussmann (vorne l.), Klaus Otto Nagorsnik (vorne r.), Dr. Manuel Hobiger (2.Reihe l.), Dr. Thomas Kinne (2. Reihe r.), Adriane Rickel (3. Reihe l.), Annegret Schenkel (3. Reihe r.) und Sebastian Jacoby (ganz oben) © ARD/Thomas Leidig/Uwe Ernst/Montage Frey