Einbrecher in Reform unterwegs / Autodiebe in Sudenburg

Veröffentlicht in: Blaulicht Magdeburg | 0

Einbruch in zwei Häuser

Magdeburg. Am Morgen des 23.12.2023 stellte eine Anwohnerin in Reform den Einbruch in ein Einfamilienhaus fest. Die unbekannten T√§ter hatten gewaltsam ein von der Stra√üe aus nicht einsehbares Fenster ge√∂ffnet und sich so Zutritt zum Geb√§ude verschafft. Die T√§ter durchw√ľhlten etliche Schr√§nke und Beh√§ltnisse. Zum Diebesgut konnte die Anwohnerin noch keine Angaben machen.

Ebenfalls am 23.12.2023 wurde ein weiterer Einbruch in ein Reihenhaus in Reform festgestellt. In diesem Fall n√§herten sich die T√§ter von der R√ľckseite an das Haus an und brachen dort eine T√ľr auf. Die Gesch√§digte konnte trotz des von den T√§tern verursachten Durcheinanders erkennen, dass ihr Schmuck im Wert eines mittleren vierstelligen Betrages entwendet worden ist.

Durch die Polizei wurden an beiden Tatorten die von den Tätern verursachten Spuren gesichert.

—-

Diebstahl eines Pkw

Magdeburg. Am 23.12.2023 stellte eine 48-jährige Pkw-Besitzerin den Diebstahl ihres Fahrzeugs fest. Der Pkw stand in Sudenburg ordnungsgemäß geparkt am Fahrbahnrand. Unbekannten Tätern gelang es, den grauen Pkw VW Passat mit Magdeburger Kennzeichen unbemerkt zu öffnen und anschließend wegzufahren.

—-

Text/Foto: Polizeirevier Magdeburg