Der neue Roman von Lisa Quentin: Ein völlig anderes Leben

Veröffentlicht in: Buchtipp | 0

Jetzt habe ich niemanden mehr, ist Jules erster Gedanke, als ihre Mutter stirbt. Doch dann findet sie bei der Wohnungsaufl√∂sung Unterlagen, die darauf hindeuten, dass sie adoptiert wurde. Jule, die sich ihrer Mutter nie wirklich nah gef√ľhlt hat, beginnt ihre gesamte Vergangenheit zu hinterfragen: den √ľberst√ľrzten Umzug in den Westen, den Kontaktabbruch des Vaters, das Verschwinden der Schwester sowie das beharrliche Schweigen ihrer Mutter dazu. H√§tte sie heute ein v√∂llig anderes Leben, w√§re sie bei ihrer richtigen Familie aufgewachsen? W√§re sie gl√ľcklich? Jule wei√ü, sie muss ihre leibliche Mutter finden und zur Rede stellen. Und ahnt dabei nicht, dass sie nicht die Einzige ist, die jahrelang nach Antworten gesucht hat‚Ķ

Lisa Quentin ist 1985 geboren, hat Germanistik und Psychologie in Freiburg studiert und danach zehn Jahre lang als Werbetexterin und Online-Redakteurin gearbeitet. Nach einer Ausbildung zum NLP-Coach arbeitet sie nun in der Online-Branche und erforscht das Verhalten von Nutzer*innen. Zusammen mit ihrem Mann und drei Kindern lebt sie in L√ľbeck. Ein v√∂llig anderes Leben ist ihr Deb√ľtroman bei Goldmann.

Einband
Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum
14.03.2022

Verlag
Goldmann
Seitenzahl
320

Sprache
Deutsch

ISBN
978-3-442-31635-9

20,00 ‚ā¨
inkl. gesetzl. MwSt.

Thalia.de