Romanze: Ein Sommer in Istrien (ZDF 20:15 – 21:45 Uhr)

Veröffentlicht in: Filmtipp | 0

Anne fährt nach Istrien, weil ihre beste Freundin dort heiratet. Aber selbst im Urlaub stehen ihre beruflichen Antennen stets auf Empfang. Als Fußballscout ist sie immer im Einsatz.

Der 12-jährige Matija ist ein Ausnahmetalent. Dass sein Vater ausgerechnet ihre alte Jugendliebe ist, die am Fußball zerbrach, wird zum gefährlichen Torpedo für die aufkeimende Liebe, die sich zwischen Anne und Zoran, ihrem Ko-Trauzeugen, entspinnt.

Anne, Mitte 30, ist Trauzeugin ihrer besten Freundin Laura. Das Brautpaar lebt in Deutschland, die Hochzeit jedoch soll auf dem malerischen Anwesen der künftigen Schwiegereltern in Istrien stattfinden. Das kleine familiäre Fest, das Laura sich wünscht, ist aber in weiter Ferne. Miha, ihr Schwiegervater in spe, lädt quasi das ganze Dorf zur Hochzeit ein. Zumindest verhindert Anne, dass Zoran, Bruder des Bräutigams und zweiter Trauzeuge, die Feier durch lustige Spielchen aufhübscht. Zoran ist höchst attraktiv, charmant und sympathisch. Als sich die beiden treffen, wird Annes Interesse trotzdem wie magisch vom nahe gelegenen Fußballplatz angezogen, wo ihr Matija, ein 12-jähriges Supertalent, ins Auge sticht. Im Geiste geht sie schon die europäischen Spitzenklubs durch, denen sie den Jungen vermitteln könnte. Zoran ist klug genug, Anne nicht zu bedrängen – und schleicht sich so in ihr Herz.

Bei der Besichtigung der Trau-Kapelle trifft Anne auf Darijo. Ausgerechnet hier wohnt ihre erste große Liebe, die vor 15 Jahren so unrühmlich zu Ende ging? Darijo war damals im Sportinternat. Sein Trainingsplan war streng. Liebe stand da klar an zweiter Stelle. Als ihr Abiball bevorstand, sollte Darijo ein einziges Mal Anne den Vorzug geben. Aber sie wartete umsonst auf ihn. Tief enttäuscht, verletzt und wütend hatte Anne daraufhin im Affekt mit ihm Schluss gemacht. Und Darijo verabschiedete sich grußlos aus ihrem Leben und verschwand ins Ausland.

Als die Ziegen des Nachbarn das Anwesen der Schwiegereltern verwüsten, braucht Laura eine neue Hochzeitslocation. Es ist ausgerechnet Darijos Scheune, die sie sich aussucht. Und so ist es unvermeidlich, dass Anne und Darijo sich wieder begegnen. Zwischen den beiden kommt es zu einem heftigen Streit. Entsetzt erfährt Anne den wahren Grund für Darijos Verschwinden: Er war damals auf der Abi-Feier, hatte sich aber nicht getraut hineinzugehen. Zu übermächtig war das Gefühl, das ihr Freundeskreis bei ihm stets auslöste: Sie, die Tochter aus intellektuellem Haus. Er, der Underdog aus Istrien.

Gerade will sich die alte Liebe wieder Bahn brechen, als Annes Job die zarten Bande wieder zerreißt. Zu spät erfährt Anne, dass das junge Talent, das sie gerade nach Manchester vermitteln will, Darijos Sohn ist. Er hält Annes Annäherung für einen miesen Trick, damit Anne an ihr Ziel kommt, vom Talentscout zur Talentberaterin aufzusteigen. Anne hat genug: Sie will nur noch weg.

Laufzeit: 90 Minuten
Genre: Romanze, D, HR 2021
Regie: Tomasz Emil Rudzik

Schauspieler:


Anne – Sophie Pfennigstorf
Darijo – Vladimir Korneev
Franjo – Leonard Lansink
Zoran – Tim Borys
Laura – Katrin Jaehne
Vlado – Toni Gojanovic
Miha – Hansa Czypionka
Matija – Xaver Pucci
Milena – Vanja Matujec
Lauras Vater – Vilim Matula
Lauras Mutter – Nada Abrus
und andere –