Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Veröffentlicht in: Blaulicht Sachsen-Anhalt | 0

Biker nach Sturz verletzt

Stiege – Am 22.09.2023 verletzte sich ein Motorradfahrer infolge eines Verkehrsunfalls schwer.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr der 70-jĂ€hrige Biker aus DĂ€nemark mit einem Motorrad die Kreisstraße 1351 aus Richtung der Bundesstraße 81 kommend in Richtung der Landesstraße 95, welche Allrode und Stiege verbindet. Dabei kam er auf der zum Teil mit Spitzkehren versehenen kurvenreichen Strecke, der so genannten Trockenbachstraße, in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stĂŒrzte. Dadurch verletzte er sich schwer, sodass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen wurde.

In diesem Zusammenhang rĂ€t die Polizei insbesondere ortsunkundigen Motorradfahrern, sich im Vorfeld mit den interessanten und mitunter kurvenreichen StreckenverlĂ€ufen im Harz vertraut zu machen, vorausschauend zu fahren und insbesondere die Geschwindigkeit den StraßenverhĂ€ltnissen anzupassen.

Foto (c) DRF Luftrettung

—-

Radfahrer nach Sturz verletzt

Wernigerode – Am 22.09.2023 verletzte sich ein 39-jĂ€hriger Radfahrer infolge eines Sturzes leicht.

Nach derzeitigem Erkenntnistand befuhr der Mann mit einem Rad den Radweg an der Bundesstraße 244 aus Richtung Wernigerode kommend in Richtung Schmatzfeld. Gegen 06:20 Uhr kollidierte er aus bislang ungeklĂ€rter Ursache mit einer so genannten Wegsperre, sodass er stĂŒrzte. Dabei verletzte sich der 39-JĂ€hrige leicht, sodass er durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht wurde.

—-

Radfahrer mit Drogen unterwegs

Wernigerode – Am 21.09.2023 kontrollierten die Beamten einen 30-jĂ€hrigen Radfahrer, der gegen 23:05 Uhr den Walther-Grosse-Ring befuhr. Dabei fanden sie in der Geldbörse des Mannes eine geringe Menge an BetĂ€ubungsmitteln. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das BetĂ€ubungsmittelgesetz gegen den 30-JĂ€hrigen ein und beschlagnahmten die Drogen.


Text/Polizei