Landesweiter Berufswettkampf der Landschaftsgärtner-Azubis am 3. Juni im Elbauenpark

Veröffentlicht in: Veranstaltung Magdeburg | 0

Magdeburg. Am 3. Juni ist es wieder soweit: Im Elbauenpark, im Schatten des Jahrtausendturms, werden die angehenden Landschaftsgärtner und-gärtnerinnen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Baggern, Pflanzen, Vermessen und Bauen stehen auf dem Programm, während sie um den Titel des besten Teams kämpfen.

Die Wettkämpfe starten um 9:00 Uhr und die Hauptaufgabe besteht darin, einen kleinen Platz umgeben von vielfältigen Stauden nach Plan zu gestalten. Zwischendurch werden die Teilnehmer außerdem ihr Können in den Bereichen Vermessung, Pflanzenkunde und Technik unter Beweis stellen. Inspiriert von den gleichzeitig stattfindenden Landesjugendspielen Sachsen-Anhalt wird auch der Umgang mit dem Minibagger zu einer sportlichen Herausforderung.

Die Teilnehmer reisen aus verschiedenen Teilen Sachsen-Anhalts an und absolvieren ihre Ausbildung in Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus. Der Wettbewerb im Elbauenpark wird deutlich machen, welches Talent und welche Fähigkeiten die Landschaftsgärtner in unserem Land besitzen, um anspruchsvolle und beeindruckende Garten- und Parkanlagen zu gestalten.

Die Siegerehrung, ab ca. 17.30 Uhr wird durch Sven Schulze, Minister f√ľr Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt durchgef√ľhrt.

Der Landschaftsg√§rtner-Cup wird mit Mitteln des LSA unterst√ľtzt.

Text/Archivfoto: Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen-Anhalt e. V.